Freitag, 03. Februar 2017, 11:47 Uhr

Pietro Lombardi: Viel Wirbel um angebliche "Rekord-Gage"

Pietro Lombardi erhält für seine Teilnahme bei ‚Global Gladiators‚ angeblich eine Rekordsumme. Der ehemalige ‚DSDS‘-Star wird nach einiger Zeit TV-Abstinenz demnächst wieder im Fernsehen zu sehen sein.

Pietro Lombardi: Viel Wirbel um angebliche "Rekord-Gage"
Foto: AEDT/WENN.com

Gemeinsam mit sieben anderen Promis nimmt Lombardi an der Abenteuer-Sendung von ‚ProSieben‘ teil, in der die Teilnehmer mit einem Container durch die Wüste fahren und Aufgaben lösen müssen. Nun will ‚Bild Online‘ also herausgefunden haben, wie viel der liebenswerte Sänger für seine Auftritte in der Show erhält – exorbitante 290.000 Euro soll er angeblich einheimsen, das sind sogar 40.000 Euro mehr als Ben Tewaags angebliche „Rekordgage“ für seine Teilnahme bei ‚Promi Big Brother‘. Diese kolportierte Summe für diese Wüstenshow wurde wie üblich nicht bestätigt, dürfte aber für die Teilnahme an solchem TV-Trash eher unwahrscheinlich sein und weit entfernt von Gagen, die für derartige Shows in Deutschland gezahlt werden.

Der gute Pietro, der vornehmlich in Shows der RTL-Gruppe auftrat, muss nämlich auch trotz seiner Beliebtheit und Managementwechsel sehen wie er an Jobs kommt. Und wäre er mit Musikauftritten ausgebucht, hätte er wohl kaum zu diesem Angebot „Ja“ gesagt. Also bitte ein fettes Fragezeichen hinter diese Berichte setzen. Manchmal werden solche Summen auch bewusst lanciert, um den angeblichen Wert eines Künstlers zu manifestieren…

Unabhängig davon bleiben Pietro die Fans treu. Er hat ein turbulentes Jahr hinter sich, denn die Schlagzeilen über die Trennung von seiner Frau Sarah überschatteten für längere Zeit seine Musik-Karriere. Die Neuigkeiten kommen nachdem Lombardi seinen Fans mitteilte, dass er vorerst eine Internet-Pause einlegen möchte und vorhat, erst einmal auf Social Media zu verzichten. Über Facebook sagte er: „Freunde, für die nächsten paar Wochen kann ich nicht so aktiv auf meinen sozialen Netzwerken sein wie gewohnt, weil ich wirklich viel zu tun habe. Aber ich versuche so oft es geht, etwas zu posten und für euch da zu sein. Ich wünsche euch eine gute Nacht und bis bald.“