Sonntag, 05. Februar 2017, 12:24 Uhr

George Michael: Toxikologisches Gutachten vor dem Abschluss

Die Polizei hat eine Fremdeinwirkung beim Tod von George Michael am 25. Dezember ausgeschlossen und die Ergebnisse der toxikologischen Untersuchungen in Aussicht gestellt.

George Michael: Toxikologisches Gutachten vor dem Abschluss
Foto: WENN.com

Der 53-jährige Star wurde im Dezember in seinem Haus in Oxfordshire, England tot aufgefunden und die genaue Todesursache wird seitdem mit aufwändigen Untersuchungen ermitteln, nachdem sich erste Obduktionsergebnisse als nicht schlüssig erwiesen. Ein Sprecher der zuständigen Polizei sagte heute laut ‚Daily Mail: „Wir sind zufrieden, dass es keine verdächtigen Umstände gibt und fügte hinzu, dass die Ergebnisse des toxikologischen Gutachten “unmittelbar bevostehen“.

Mehr: Waren George Michael und Fadi Fawaz schon getrennt?

Fadi Fawaz (40) , Geore Michaels letzter angeblicher Freund, der den Leichnam des Sängers in dessen Haus entdeckte, war zweimal von der Polizei verhört worden, er sei aber nicht Teil von Ermittlungen. Der Sänger ist übrigens sechs Wochen nach seinem überraschenden Tod noch immer nicht beerdigt worden. (PV)