Montag, 06. Februar 2017, 21:18 Uhr

"Let's Dance": Nicht-Tänzer Maxi Arland über die neue Herausforderung

Maxi Arland wagt die Herausforderung. In drei Wochen wird bei ‚RTL‘ wieder das Tanzbein geschwungen. ‚Let’s Dance‘ geht in die nächste Runde und diesmal versucht auch der Moderator sein Glück.

"Let's Dance": Nicht-Tänzer Maxi Arland über die neue Herausforderung
Foto: Schultz-Coulon/WENN.com

Der superschlanke Blondschopf ist damit sogar Teil der Jubiläums-Staffel, denn die beliebte Tanzshow findet dieses Jahr zum zehnten Mal statt. Allerdings wird der 35-Jährige Schlagersänger es in der Show vielleicht nicht ganz leicht haben, denn wie er selbst zugibt, kann er absolut nicht tanzen. „Für mich ist es eine große Herausforderung. Ich bin in Berlin öfter mal in Clubs und merke immer wieder, dass ich mich wirklich nicht besonders gut bewegen kann“, verriet der Schlagersänger im Gespräch mit ‚RTL‘. Die Fans dürfen also gespannt sein, wie er sich auf dem Parkett so machen wird. Welche Profitänzerin das Vergnügen mit ihm haben wird, ist noch nicht bekannt.

Die Promi-Tänzer-Paare werden erst in der ersten Show am 24. Februar verraten. Maxi steht der Herausforderung aber offen gegenüber. „Als ich die Anfrage bekam, war mein erster Impuls: Um Gottes Willen, ich kann überhaupt nicht tanzen. Der zweite: Na gut, dann lerne ich es jetzt endlich mal.“ Er nimmt es also mit Humor und vielleicht haben die Fans bei seinen ersten Tanz-Versuchen dann ja auch etwas zu lachen.