Dienstag, 07. Februar 2017, 8:30 Uhr

Britney Spears bittet um Gebete für ihre Nichte

Britney Spears hat für „Wünsche und Gebete“ für ihre kleine Nichte gebeten. Die achtjährige Maddie befindet sich nach einem tragischen Unfall vom vergangenen Sonntag (5. Februar) offenbar im kritischen Zustand.

Britney Spears bittet um Gebete für ihre Nichte
Foto: Tony Oudot/WENN

Sie verunglückte während eines Ausflugs mit ihrem ATV – einem motorisierten Geländefahrzeug. Berichten zufolge wollte das kleine Mädchen einem Graben ausweichen und steuerte jedoch in den anliegenden Teich. Dort soll sie kurzzeitig untergegangen sein.

Die Pop-Ikone nutzte jetzt ihren Instagram-Account und fragt ihre 14,9 Millionen Nutzer um Unterstützung. Unter ein Bild der kleinen Maddie, schrieb sie: „Wir brauchen all eure Wünsche und Gebete für meine Nichte.” Bisher waren keine näheren Informationen zu der Tragödie bekannt. Ein Bericht veröffentlichte am Montag nun weitere Details. Leider ist es jetzt gewiss, dass die Mutter der Kleinen –  – und ihr Ehemann Jamie Watson 100 Meter entfernt waren, als der Unfall passierte.

‘Entertainment Tonight‘ zufolge steht im Bericht: „Der ATV und das Kind gingen vor ihren Augen unter. Das Kind war angeschnallt und somit unter Wasser gefangen. Nach zwei Minuten erreichte der Krankenwagen und half ihnen, das Kind aus dem kalten Wasser zu befreien. Es war ein äußerst tragischer Unfall.“ Nach bisherigen Erkenntnissen ist Maddies Zustand kritisch, aber stabil. Ein Vertreter von Britney hat in dieser schwierigen Zeit um Privatsphäre für die Familie gebeten.

Die kleine Schwester der Pop-Ikone hatte erst kürzlich in einem Interview offenbart, dass das Erziehen ihrer Tochter zu einem glücklichen, selbstsicheren Mädchen ihre größte Leistung wäre. ‘People‘ erzählte sie: „Sie ist so ein Goldstück. Ich habe das Gefühl, sie mit viel Ehrlichkeit und Liebe großgezogen zu haben. Sie ist sehr glücklich, ich bin so stolz. Als Mutter könnte man sich nicht mehr wünschen.“