Dienstag, 07. Februar 2017, 18:19 Uhr

Madonna: Grünes Licht für Adoption. Was für eine Adoption?

Pausbäckchen Madonna hat die Erlaubnis bekommen, Zwillinge aus Malawi zu adoptieren Noch im letzten Monat hatte die ‚Hung Up‘-Hitmacherin Spekulationen über mögliche Adoptionspläne dementiert. Nun wurde jedoch berichtet, dass die Pop-Diva die vierjährigen Zwillinge Esther und Stella mit sich nach Hause in die USA nehmen darf.

Madonna: Grünes Licht für Adoption. Was für eine Adoption?
Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Dieser Erlass wurde laut einer Sprecherin vom Obersten Gerichtshof in Malawi verordnet. Die 58-Jährige hat bereits David (11) und Mercy (11) aus dem afrikanischen Land adoptiert. Außerdem hat sie die leiblichen Kinder Lourdes (20) aus der Beziehung mit dem Fitness-Trainer Carlos Leon und Rocco (16) aus der Ehe mit Regisseur Guy Ritchie. Doch auch der eigenwillige Weltstar muss sich an die strengen Vorgaben des Adoptionsgerichtes halten: So wird Madonna ein ganzes Jahr lang unter Aufsicht des Gerichtes stehen, bevor der Adoptions-Prozess legal abgeschlossen werden kann.

Ein von Madonna (@madonna) gepostetes Foto am

Die Sprecherin des Gerichts, Mlenga Mvula, erklärte: “Heute hat der Oberste Gerichtshof die Entscheidung getroffen, dass sie fortfahren kann und die zwei Kinder adoptieren darf. Ein Jahr lang muss sie uns einen Hausbericht schicken, das hat das Gericht angeordnet.“ Laut ‚MailOnline‘ strahlte die Künstlerin über das ganze Gesicht, als das Urteil des Gerichtes bekanntgegeben wurde. Weitere Details zu den zwei Kindern sind jedoch nicht bekannt.