Mittwoch, 08. Februar 2017, 14:53 Uhr

Kylie Minogue: Wie der Ex sich an sie ranmachte

Joshua Sasse (29), seines Zeichens ‚Galavant’-Schauspieler und Ex-Verlobter von Popstar Kylie Minogue (48), hatte es beim ersten Treffen angeblich sofort auf sie abgesehen. Das behauptet zumindest dessen Co-Star Vinnie Jones gegenüber dem Klatschblatt ‚The Sun’.

Kylie Minogue: Wie der Ex sich an sie ranmachte
Foto: RV/WENN.com

Demnach habe sich der 29-Jährige schon eine Nacht vor dem Erscheinen der Sängerin am Set der Serie ‚Galavant’ in deren Hotel einquartiert. Sein angeblicher Plan: mit ihr zu schlafen, so der Schauspielkollege. Dieser verriet: „Ich wusste vor allen anderen über die beiden Bescheid. Joshua zog eine Nacht bevor sie ankam in ihr Hotel – absichtlich.“ Und er ergänzte: „Ich sagte zu ihm: Bin ich der einzige der das checkt? Er sagte: Was meinst du? Ich sagte: Ach halt die Klappe Josh.“ Dem Blatt zufolge glaube die Familie Minogue zudem, dass der Herr die  Sängerin dafür benutzte, seinen Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Diese sei – wie schon berichtet – nun auch „erleichtert“, dass sich die beiden getrennt haben.

Mehr: Kylie Minogue gewinnt Rechtsstreit gegen Kylie Jenner

Und genauso wie der Schauspieler bei der Familie des Popstar offenbar nicht gern gesehen war, sei er das anscheinend auch bei den Co-Stars der Serie gewesen. Joshua Sasse habe sich laut Vinnie Jones – mit dem er sich immer gut verstand – nämlich mit vielen von ihnen am Set gestritten. Dann scheint sich Kylie Minogue wohl glücklich schätzen zu können, dass sie ihren Ex-Verlobten los ist…(CS)