Donnerstag, 09. Februar 2017, 22:35 Uhr

Daniel Brühl hat eine zweite Bar in Berlin eröffnet

Hollywood-Export Daniel Brühl ist zum zweiten Mal unter die Gastronomen gegangen. Er bietet wieder spanische Küche an.

Daniel Brühl hat eine zweite Bar in Berlin eröffnet
Foto: IPA/WENN.com

Der 38-jährige Schauspieler hat ein neues Gastro-Projekt in Berlin und mit seinem Kompagnon Atilano González eine zweite Tapas-Bar eröffnet. Die „Bar Gracia“ in der Göhrener Straße 5 im Prenzlauer Berg eröffneten im Prenzlauer Berg ist nach einem Viertel in Brühls Geburtsstadt Barcelona benannt. Laut ‚Tagesspiegel‘ werden dort u.a. gegrillter Oktopus mit grünem Mojo, Zitruskartoffelpüree und Zuckerschoten, Bällchen aus geräucherter Aubergine mit Ziegenkäse, Honig und Apfel und auch Brot mit Schokolade und Öl gereicht.

Brühls erstes Tapas-Restaurant ist die „Bar Raval“ in Kreuzberg. Der Schauspieler liebt die spanische Küche. Er hat bereits ein Tapas-Buch geschrieben und einen Versandhandel eröffnet. (dpa/KT)

Mehr: Bon Appetit: Promis in der Gastronomie