Donnerstag, 09. Februar 2017, 8:29 Uhr

Madonna (58) bestätigt Zwillings-Adoption offiziell

Madonna bestätigt die Adoption von Zwillingsschwestern. Die ‚Living For Love‘-Interpretin adressierte ihre Fans auf Instagram, um zu bestätigen, dass die vierjährigen Zwillinge Stella und Esther von ihr adoptiert werden. Madonna bedankte sich in diesem Zuge auch bei allen Helfern in Malawi, die die Adoption möglich machten.

Madonna (58) bestätigt Zwillings-Adoption offiziell
Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Unter ein Foto von sich und den beiden kleinen Mädchen schrieb sie: „Ich kann offiziell bestätigen, dass der Adoptionsprozess der Zwillingsschwestern aus Malawi abgeschlossen ist und ich bin überglücklich, dass sie jetzt Teil unserer Familie sind. Ich bin unendlich dankbar denen gegenüber, die uns in Malawi halfen, es möglich zu machen und ich bitte die Medien, unsere Privatsphäre während der Übergangszeit zu akzeptieren. Danke an all meine Freunde, meine Familie und mein großes Support-Team für eure Unterstützung und eure Liebe!“ Die Nachricht kommt, nachdem bereits von offizieller Stelle durch den Gerichtssprecher Mlenga Mvula bestätigt wurde, dass Madonna, die bereits die Kinder Lourdes (20), Rocco (16), David (11) und Mercy (11) großzieht, die Erlaubnis erhalten hatte, die Kinder zu adoptieren.

Ein von Madonna (@madonna) gepostetes Foto am

Mvula sagte: „Madonna strahlte Fröhlichkeit aus. Sie lächelte, als sie den Gerichtssaal verließ und dann fuhr sie mit den Mädchen weg.“ Die Zwillinge, deren Vater und Onkel im Gerichtssaal anwesend waren, wurden nach dem Tod ihrer Mutter von ihrer Großmutter versorgt, die die Kleinen vor zwei Jahren jedoch in ein Waisenhaus gab, da sie sich nicht um sie kümmern konnte. Ein Sprecher erklärte dem ‚People‘-Magazin: „Die Mutter starb eine Woche, nachdem sie die Babys zur Welt gebracht hatte. Nachdem ihre Mutter starb, kümmerte sich die Großmutter um die Kinder, aber sie konnte nicht für sie sorgen, also wurden sie in ein Waisenhaus gebracht.“

Malawi gehört einem UN-Index zufolge zu den 20 ärmsten Ländern der Welt. Der Weltstar unterstützt mehrere Projekte für Kinder in dem Land. Dort hatte sie bereits 2006 und 2009 einen Jungen und ein Mädchen adoptiert, was damals von juristischen Auseinandersetzungen begleitet worden war. Außerdem hat die 58-Jährige zwei leibliche Kinder, Lourdes und Rocco, im Alter von 20 und 16 Jahren. (Bang/dpa)