Freitag, 10. Februar 2017, 22:30 Uhr

Blac Chyna: Steht ihre Serie vor dem Aus?

Blac Chynas ehemaliges Management droht mit der Auflösung ihrer Show. Der 28-jährigen Reality-TV-Darstellerin droht aktuell eine Klage von Jason Alston und Lincoln Hayes von der Firma ‚Infinite Grind Multimedia‘, in der ihr vorgeworfen wird, im Jahre 2007 einen 10-Jahres-Vertrag bei ihnen unterschrieben zu haben.

Blac Chyna: Steht ihrer Serie vor dem Aus?
Foto: Judy Eddy/WENN.com

Und auch den Produzenten der ‚E!‘-Show drohten sie bereits, sie in den Gerichtsfall einzubinden, wenn sie weiterhin das Format drehen, vermarkten und ausstrahlen. Laut ‚TMZ‘ wirft das Management Chyna vor, dem Duo noch immer mindestens 2,8 Millionen Euro unbezahlter Kosten zu schulden. Zudem wolle es versuchen, die Show zu untersagen, da diese die Verlobte von Rob Kardashian zwar immer reicher mache, sie das Duo aber trotzdem nicht bezahlen wolle. Alston und Hayes hatten zuvor bereits darauf bestanden, diejenigen gewesen zu sein, die Chyna zum Star gemacht haben.

So hätten sie die Brünette, die den vierjährigen Sohn King Cairo mit ihrem Ex-Freund Tyga und die drei Monate alte Tochter Dream mit ihrem Verlobten Rob Kardashian hat, als Stripperin in Washington entdeckt und ihr auf die Cover verschiedener Magazine verholfen.

Laut des Vertrags sollte Chyna dann 50 Prozent ihres Einkommens ab Juni 2007 an das Duo zahlen. Sollte sie bis Juni diesen Jahres das Geld nicht überwiesen haben, drohen ihr rechtliche Schritte.