Freitag, 10. Februar 2017, 21:34 Uhr

Gwyneth Paltrow findet sich sexy: "Eine Kombi aus Erotik und Intellekt"

Hollywoodstar Gwyneth Paltrow fühlt sich „immer“ sexy. Die ‚Mortdecai‘-Darstellerin hat mit den Jahren gelernt, ihren Körper mehr zu lieben und schätzt auch Macken, die zu ihrer Schönheit beitragen.

Gwyneth Paltrow findet sich sexy: "Eine Kombi aus Erotik und Intellekt"
Foto: Andres Otero/WENN.com

Angesprochen auf die Frage, wann sie sich sexy fühle, antwortete die Blondine: „Ich denke, wenn du dich selbst gut kennst und dein Leben mit all seinen Höhen und Tiefen gelebt hast und langsam in die Vierziger kommst, fühlst du dich eigentlich die ganze Zeit ziemlich gut.“ Weil die 44-jährige Schauspielerin immer im Scheinwerferlicht steht, achte sie besonders auf ein gepflegtes Aussehen, erklärte sie ‚Entertainment Tonight‘: „Ich versuche, angemessen zu sein. Selbst in meinen Zwanzigern war ich nie extrem aktiv, was meinen Kleidungsstil betrifft. Ich bin einfach achtsam. Ich liebe es, wenn Frauen selbstbewusst sind und sich sexy kleiden. Aber gleichzeitig möchte man die Waage halten und auch Wert auf Charakter und Intellekt legen. Das Ziel ist also eine gute Kombination aus Erotik und Intelligenz.“

Mehr: Gwyneth Paltrow steht zu ihrem grauen Haupthaar

Erst vor kurzem hatte Paltrow zugegeben, dass sie Angst davor habe, als Mutter zu versagen. „Letztens war ich im Bad und habe meiner besten Freundin geschrieben, die auch Mutter ist, um sie zu fragen, ob ich versage. Aber sie beruhigte mich sofort und sagte, dass meine Kinder großartig seien. Es ist echt nicht einfach und das Wichtigste, was ich bisher machen musste. Es ist anspruchsvoll, bereichernd und sehr emotional. Es ist so, als würde man noch einmal die Kindheit erleben und den kleinen Menschen dabei helfen Kummer, Fehler und Triumphe zu ertragen“, sagte sie laut ‚PEOPLE‘.