Freitag, 10. Februar 2017, 12:01 Uhr

Victoria Beckham erinnert mit Kollektion an Spice Girls

Victoria Beckham gedenkt mit ihrer neuen ‚Estée Lauder‘-Kollektion ironisch der einstigen Damenkapelle Spice Girls. Die 42-jährige Modedesignerin, die in der berühmten Girl-Band als ‚Posh Spice‘ bekannt war, hat sich im letzten Jahr mit der legendären Kosmetikmarke zusammen getan, um eine Frühling/Sommer 2017-Kampagne zu veröffentlichen.

Victoria Beckham erinnert mit Kollektion an Spice Girls
Foto: GAT Images/Cover Images/WENN.com

Unter den Produkten finden sich ein Bronzer mit dem Namen ‚Saffron Sun‘ sowie ein ‚Nude Spice‘-Lippenstift. Nun gab die Fashion-Mogulin bekannt, dass die Produkttitel an die Spitznamen der damaligen Bandmitglieder erinnern sollen. Gegenüber ‚Vogue‘ verriet die vierfache Mutter: „Es ist natürlich eine kleine ironische Erinnerung an meine Zeit als ‚Posh Spice‘. Aber es passt auch zum Thema der ganzen Kollektion – diese schweren und üppigen, von Gewürzen inspirierten Bernstein- und Safrantöne.“ Weil die meisten Menschen mit Beckham Smoky Eyes und Nude-Lippenstifte verbinden, wollte die Modemacherin „authentische“ Produkte auf den Markt bringen, die ihren eigenen Style-Präferenzen entsprechen.

Sie erklärte: „Ich glaube, dass es einige Beauty-Looks gibt, die die Leute mit mir verbinden. Smoky Eyes, blasse Lippen. Deshalb war es mir wichtig, dass wir auf die Details achten und ein authentisches Produkt entwerfen. Ich habe viel Zeit mit meinen Kunden in meinen Läden und auf Events verbracht und ich höre ihnen wirklich zu. Ich habe immer darüber nachgedacht, was die Leute von ihrer Kleidung erwarten und jetzt lerne ich, was sie von ihren Beauty-Produkten erwarten.“