Samstag, 11. Februar 2017, 16:33 Uhr

Gigi Hadid: "Beim ersten Date mit Zayn wollte ich cool bleiben"

Gigi Hadid (21) und Zayn Malik (24) sind mit das süßeste Paar unter den Stars. Gestern war das Topmodel zum ersten Mal zu Gast bei der Talk-Show Host Ellen DeGeneres (59). Dort verriet sie, wie aufgeregt sie beim ersten Date mit ihrem Jetzt-Boyfriend war. Sie versuchte cool zu bleiben, aber das klappte nur für zehn Minuten.

Gigi Hadid: "Beim ersten Date mit Zayn wollte ich cool bleiben"
Foto: Will Alexander/WENN.com

Das angehende Super-Model und der „Pillow Talk“-Sänger sind seit 1,5 Jahren ein Paar. Zusammen sind so schön, dass man sich die Augen ausstechen möchte. Ellen wollte wissen, wie und wo sich die beiden kennenlernten. „Wir haben uns vor Jahren auf der Geburtstagsparty eines gemeinsamen Freundes getroffen. Dann war er letztes Jahr in New York, um sich die “Victoria´s Secret“-Show anzusehen, kam dann aber doch nicht. Ich wusste das nicht und dachte: ´Ich werde einfach cool bleiben und bei der After-Show-Party ganz locker mit ihm reden.´ Er war aber nicht auf der Party. Später in der Woche hatten wir trotzdem unser erstes Date.“

Auch auf dem Rendezvous versuchte Gigi am Anfang noch cool zu wirken, hielt aber nur zehn Minuten durch. Dann gestand sie ihm, wie süß sie ihn findet. Es ist immer schön zu sehen, dass selbst Supermodels wie Gigi am Ende des Tages doch ganz normale Menschen sind. Auch sie sind bei Dates aufgeregt und führen das `berühmte Selbstgespräch ´Versuch einfach einmal cool zu sein.´ (LK)