Sonntag, 12. Februar 2017, 10:16 Uhr

Mick Jagger: 10.000 Dollar für seine Hose?

Mick Jaggers alte Hose wird für eine Rekordsumme versteigert. Satte 10.000 Dollar werden als Startsumme auf dem Online-Portal ‚RRAuction.com‘ für das Kleidungsstück veranschlagt. Die maßgeschneiderte grüne Hose soll später auch Jaggers Rolling Stones-Bandkollege Keith Richards getragen haben.

Mick Jagger: 10.000 Dollar für seine Hose?
Foto: Jeff Grossman/WENN.com

1968 schenkte der Musiker sie dann dem amerikanischen Country Rock-Künstler Gram Parsons. Wie die Produktbeschreibung auf der Webseite weiter ausführt, kann sich der glückliche Käufer außerdem über ein nettes kleines Extra freuen. Fünf beigelegte Bilder dokumentieren nämlich die aufregende Geschichte der Rock’n’Roll-Hose: “Auf einem trägt Jagger die Hose; ein anderes zeigt, wie sie bei verschiedenen Gelegenheiten von Jagger und Richards getragen wurde und wie Richards mit Parsons hinten in einem Cabrio saß; ein drittes zeigt Richards und Parsons beim Gespräch; und die zwei anderen sind von Richards und Parsons in Joshua Tree – dem Ort, wo Parsons später gestorben ist.“

Mehr zu den Rolling Stones: Mick Jagger schwärmt noch immer von seinen Kollegen

Außerdem würden einige Dokumente noch mehr Hintergrundinformationen über das einzigartige Kleidungsstück verraten. Auch die Beziehung von Parsons zu der legendären Rockband werde in den Schriftstücken näher beleuchtet. Die Beschreibung will die Fans mit den folgenden Worten zum Kauf animieren: “Diese Hose, die von drei legitimen Helden der Rocklandschaft der 1960er getragen wurde, fasst perfekt die Intimität zusammen, die Parsons und seine Freunde, die Rolling Stones, verbunden hat.“