Montag, 13. Februar 2017, 23:10 Uhr

Beyoncé lieferte die aufregendste Baby-Bauch-Peformance des Jahres

Beyonce war der Hingucker bei der diesjährigen Grammy-Verleihung. Die Frau von Jay Z trug ein transparentes Kleid mit unzähligen goldenen Verzierungen. Die Sängerin trug aufwändigen Halsschmuck und große Ohrringe, sowie eine goldene Krone, die an Sonnenstrahlen erinnert.

Beyoncé lieferte die aufregendste Baby-Bauch-Peformance des Jahres
Die Schwangere bei den Grammy Awards im Staples Center. Foto: Matt Sayles

Ihre Haare trug sie offen und ihr hautenges Kleid war am Dekolleté tief ausgeschnitten. Das madonnenhafte Kleid war bodenlang. Mit einer beeindruckenden Performance und hochklasigen Inszenierung hat die schwangere R&B-Sängerin bei den hochkarätigen Awards vor allem auf die Rolle von Frauen und Müttern aufmerksam gemacht. So sang die 35-Jährige unter anderem zu ihrem Song „Sand Castles“ vom Album „Lemonade“, nominiert als bestes Album des Jahres.

Mehr zu Beyonce: Blue Ivys erste Fake-News

Beyoncé lieferte die aufregendste Baby-Bauch-Peformance des Jahres
Hoppla, die Lady schonte sich bei den Grammys nicht. Foto: Matt Sayles

Hologramm-Aufnahmen zeigten die Sängerin auch halbnackt mit Babybauch. „Deine Mutter ist eine Frau – und Frauen wie sie können nicht in Zaum gehalten werden“, sang sie am Sonntag im Staples Center in New York. Die US-Amerikanerin war bei der 59. Ausgabe des wichtigsten Musikpreises der Welt für neun Grammys nominiert, mehr als jeder andere Künstler. Am Ende reichte es nur für zwei Preise (Bestes Musikvideo und Bestes Urban Album).

Ihre Performance bestach durch sinnliche Bewegungen und die zarten transparenten Kleider der Tänzerinnen in schlichten Farben. Ihr Mann Jay Z und ihre kleine Tochter Blue Ivy saßen im Publikum und Blue Ivy zappelte begeistert auf ihrem Platz in der ersten Reihe, als ihre Mutter die Bühne betrat.

Beyoncé lieferte die aufregendste Baby-Bauch-Peformance des Jahres
Beyoncé legte eine tolle Show hin. Foto: Matt Sayles

Nach der Verkündung der Schwangerschaft mit Zwillingen war unklar, ob die Sängerin wie geplant bei dem ‘Coachella’-Festival im April auftreten würde. Jetzt steht fest: Beyonce ist trotz riesen Babykugel dabei. Obwohl viele Konzert-Inhaber bereits große Angst hatten, dass die Sängerin ihren Auftritt absagen könnte, sorgt sie nun für diese große Überraschung. Zudem berichtet die amerikanische Website ‚TMZ‘, dass sich die Musik-Ikone für ihren Auftritt zwei große Künstler als Unterstützung gesichert haben soll. Einer von ihnen soll beim Label ihres Mannes Jay-Z unter Vertrag sein und der andere eine ihr sehr nahestehende Person sein. Um wen genau es sich dabei handelt, soll allerdings vorerst geheim bleiben. (bang/dpa)