Mittwoch, 15. Februar 2017, 21:40 Uhr

Bill Kaulitz im Interview: "Es ist mein absolutes Traumalbum"

In zwei Wochen kommt das neue Album von Tokio Hotel raus. „Dream Machine“ heißt das neue Werk und für Bill Kaulitz (27) ist es sein Traumalbum. Die Boys sind zurzeit in Berlin und proben für ihre Tour. Laura von klatsch-tratsch.de hat die Herrschaften beim „Iconist“-Award in Kreuzberg getroffen und mit Bill über das neue Album, Mode und Inspirationen gesprochen.

Bill Kaulitz im Interview: "Es ist mein absolutes Traumalbum"
Foto: AEDT/WENN.com

Ihr habt zum ersten Mal ganz alleine eine LP aufgenommen. Wie war das?
Wir haben im Red Bull Studio in Berlin angefangen das Album zu machen und hier quasi den Grundstock gelegt. Tom und ich haben in Los Angeles selber ein Studio und von dort aus dann ganz alleine produziert und geschrieben. Ohne irgendeinen Stress. Unser Label hat uns auch die komplette Freiheit gegeben, alles machen zu können. Die haben bis zum Schluss nichts gehört. Vor circa zehn Tagen haben wir ihnen die fertige Platte gezeigt.

Hattest du Angst, dass sie es vielleicht nicht mögen könnten?
Nein, nicht wirklich. Wir fühlen uns megawohl. Für mich ist es so mein absolutes Traumalbum. Wir waren uns relativ sicher, dass das alle mögen werden.Und wir selber fühlen uns halt wohl damit. Das ist das Wichtigste.

Wer hat euch bei diesem Album musikalisch inspiriert?
Wir hören eigentlich keine Musik, wenn wir am Komponieren sind. Wir waren in unserer eigenen Blase. Wir haben viel geschrieben. Es war sehr nostalgisch. Das ist auch so das Gefühl, das auf dem Album rüberkommt. Und wir haben ganz wenig von außen an uns rangelassen. Es waren einfach nur wir Vier im Proberaum. Ich bin aber allgemein immer mehr von Filmen inspiriert und weniger von anderer Musik.

Welche Filme wären das zum Beispiel?
Mein absoluter Lieblingsfilm ist „Die Reise ins Labyrinth“ von David Bowie. Aber „Baseketball Dairies“ (dt.Titel: „Jim Carroll – In den Straßen von New York“) und „Kids“ sind die Filme, die mich in Sachen Mode, Ästhetik und Style sehr beeinflusst haben.

Bill Kaulitz im Interview: "Es ist mein absolutes Traumalbum"
Foto: WENN.com

Apropos Style. Du warst ja die letzten Jahre in Los Angeles. Was hast du in Sachen Mode in der Metropole lernen können?
Ich finde L.A ist keine Modestadt. Die sind oft ein bisschen prollig angezogen. Ich fühle mich da eher europäisch. Ich habe auch immer das Gefühl, ich steche da raus. L.A inspiriert mich in Sachen Mode gar nicht, weil da sind eher Badehosen und Flip Flops angesagt.

Und wie lange seit ihr jetzt in Deutschland?
Nur kurz. Wir sind jetzt bis Mai hier. Gerade proben wir hier in Berlin und im März beginnt dann unsere Tour in London. Das wird halt immer eine Show bei uns. Wir sind ja keine Singer-Songwriter. Bei uns gibt immer mit Kostümen und einer richtigen Show. Gerade planen wir und machen das Lichtdesign. Wir hocken da jetzt auch schon seit Monaten dran.

Bill Kaulitz im Interview: "Es ist mein absolutes Traumalbum"
Foto: AEDT/WENN.com
Bill Kaulitz im Interview: "Es ist mein absolutes Traumalbum"
Foto: klatsch-tratsch.de