Mittwoch, 15. Februar 2017, 13:59 Uhr

Blake Lively: "Ich bin eine hingebungsvolle Mutter"

Blake Lively akzeptiert sich endlich selbst. Die schöne Schauspielerin hat aufgrund ihrer positiven Ausstrahlung eine Vielzahl an Bewunderern. Doch wie sie nun verrät, hat es lange gedauert, bis sie sich endlich selbst mit all ihren Macken lieben konnte.

Blake Lively: "Ich bin eine hingebungsvolle Mutter"
Foto: Apega/WENN.com

„In den letzten Monaten habe ich gelernt, meinen Körper zu lieben“, berichtet der ‚Gossip Girl‘-Star gegenüber der amerikanischen ‚Vogue‘. „Und es ist eine Herausforderung. Ich muss mich jedes Mal selbst daran erinnern, wenn ich ein Outfit anziehe, das nicht mehr so wie früher – oder auch gar nicht mehr passt!“ Doch die 29-Jährige habe einen Weg gefunden, um positiv auf das Leben zu blicken: „Du musst lernen, dir selbst zu vergeben und zu sagen: ‚Ich arbeite. Ich bin eine hingebungsvolle Mutter. Ich bin eine gute Freundin. Ich bin eine großartige Ehefrau.‘ Versuch‘ nicht, dich selbst deswegen zu quälen.“ Gemeinsam mit ihrem Ehemann Ryan Reynolds hat die hübsche Blondine die Töchter James (2) und Ines (5 Monate).

Ihren Kindern will die Darstellerin schon früh eine wichtige Botschaft mit auf den Weg geben: „Sie sollen wissen, dass sie mit ihrem Look herumexperimentieren können. Es klingt so kitschig, aber Schönheit kommt wirklich von innen. Sie kommt von deinem Selbstbewusstsein. Sie kommt von Leuten, die du liebst und davon, dass du dich selbst liebst.“