Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:30 Uhr

Cheryl Cole: 1,2 Millionen Euro teure Rundumerneuerung?

Die schöne Cheryl Cole will sich nach ihrer Geburt selbst neu erfinden – und das angeblich auf nicht gerade billige Weise. Die 33-Jährige erwartet ein Kind von ihrem Freund Liam Payne und hat anscheinend schon eifrig Pläne für die Zeit nach der Schwangerschaft geschmiedet.

Cheryl Cole: 1,2 Millionen Euro teure Rundumerneuerung?
Foto: WENN.com

Die ehemalige Girls Aloud-Sängerin soll die Chance kommen sehen, ihr Image gehörig aufzupolieren und „eine neue Richtung in ihrer Karriere einzuschlagen“. Ein Nahestehender verriet gegenüber dem ‚Daily Star‘: „Cheryl will etwas tun, das ihre Reise als frischgebackene Mutter beinhaltet.“ Dies könnte sie umgerechnet schlappe 1,2 Millionen Euro kosten. Die ersten zwei Monate nach der Geburt wolle sich die ‚Crazy Stupid Love‘-Hitmacherin ausschließlich ihrem Baby widmen. Doch danach hat die hübsche Brünette anscheinend vor, ihre Erfahrungen über Schwangerschaft, Geburt und Co. in Form eines Ratgebers mit ihren Fans zu teilen. „Sie hat ein lukratives Angebot auf dem Tisch liegen, eine Art ‚Cheryls neues Mama-Tagebuch‘ zu machen“, plauderte der Insider aus.

Außerdem plane die Künstlerin, ihre eigene Fitness-DVD herauszubringen, da sie so schnell wie möglich ihre Schwangerschafts-Pfunde loswerden wolle. Vielleicht geht die Musikerin diesen Projekten dann auch schon als „Mrs. Payne“ nach. Ein anderer Nahestehender hatte nämlich bereits verraten, dass der One Direction-Star seiner Liebsten noch im Kreissaal einen Heiratsantrag machen wolle. „Die Hochzeitsglocken werden definitiv schneller als erwartet läuten“, kündigte er an.