Mittwoch, 15. Februar 2017, 10:17 Uhr

Drew Barrymore: Fast tödlicher Unfall am Set

Drew Barrymore hatte einen schweren Unfall am Set von ‚Santa Clarita Diet‘. Die 41-jährige Schauspielerin musste für ihre Rolle als Zombie-Immobilienmaklerin in der ‚Netflix‘-Serie auf den Rücken eines Mannes springen – allerdings endete dieser Stunt im Krankenhaus, nachdem Barrymore mit ihrem Kopf auf Beton aufgeschlagen war.

Drew Barrymore: Fast tödlicher Unfall am Set
Foto: IZZY/WENN.com

Der Schöpfer der Show, Victor Fresco, verriet: „Der Schauspieler war ein breiter Mann und Drew konnte nicht richtig zugreifen. Er hielt ihre Beine fest, als sie runterrutschte, also drehte sie sich und schlug mit dem Kopf auf. Ich dachte nur ‚Das war’s. Wir haben Drew Barrymore getötet‘.“ Barrymore selbst erinnerte sich ebenfalls an den Vorfall: „Es war verdammt angsteinflößend. Es war sehr ernst. Ich hatte noch nie so ein Gefühl in meinem Leben.“ Nachdem die Schauspielerin ins Krankenhaus gebracht worden war, wurde sie über längere Zeit behandelt und die Produktion der Show stoppte für einige Zeit.

Sie erzählte dem Magazin ‚Us Weekly‘: „Zurückzukommen war angsteinflößend. Alle waren wirklich angespannt. Aber ich liebe es, dass diese Menschen, die nicht zu meiner Familie gehören, zusammenkommen und sich um meine Gesundheit sorgen. Es war ein schöner Moment, das Gute im Menschen zu sehen.“

Erst kürzlich hatte Barrymore darüber gesprochen, dass sie für die Serie ganze zehn Kilo abnahm. Im Interview erzählte die 41-Jährige, wie sie so schnell abnehmen konnte: „Ich fühle mich großartig. Ich habe mich an Kimberly Snyders Diätmethode (Detox) gehalten, aber ich habe noch ein paar Proteine wie Fisch und Hühnchen hinzugefügt – denn eigentlich ist sie ja Vegetarierin oder Veganerin. Ich war sehr diszipliniert und alles, was ich gemacht habe, war heulen und von Pizza zu träumen. Ich träume immer noch von Pizza.“