Mittwoch, 15. Februar 2017, 18:44 Uhr

Emma Watson: Diva-Gehabe bei Fashion-Awards?

Denkt man an Promi-Divas, werden einem vermutlich sofort Mariah Carey (46) und Beyoncé (35) einfallen. ‚Harry Potter’-Star Emma Watson (26) soll sich am Montagabend bei den ‚Elle Style Awards’ anscheinend ebenfalls einen solchen Namen gemacht haben.

Emma Watson: Diva-Gehabe bei Fashion-Awards?
Foto: FameFlynet/WENN.com

Das berichtet zumindest die ‚Daily Mail’. Die ‚The Circle’-Schauspielerin wurde auf der hochkarätig besuchten Veranstaltung für ihre humanitäre Arbeit als „Frau des Jahres“ ausgezeichnet. Die 26-Jährige wäre aber angeblich nicht wirklich an dem Award interessiert gewesen, weil sie 90 Minuten zu spät dort erschien. Zudem hätte sie sich offenbar geweigert, mit den anderen Hollywood-Promis über den roten Teppich zu laufen. Eine angebliche Quelle verriet: „Emma hatte ganz klar kein Interesse an dem Event. Sie kam 90 Minuten zu spät und lehnte es ab, über den roten Teppich zu laufen.“

Ferner hätte die junge Dame anscheinend darauf bestanden, dass sie nur in einem speziellen Raum mit ihrem ausgewählten Fotografen abgelichtet werde. Bilder mit den anderen Stars auf der Party wären nicht infrage gekommen: „Sie verhielt sich wie eine Diva“, so der „Insider“. Und es geht noch weiter. Nachdem Emma Watson nämlich ihren Preis entgegengenommen hatte, habe sie das Event schnell alleine verlassen und ließ auch die Party in Londons ‚Club 41 Conduit Street’ sausen. Dabei hätte sie laut ‚Daily Mail’ „ein wenig traurig“ gewirkt. Mit ihrem eleganten, hübschen elfenbeinfarbigen Kleid hinterließ die Schauspielerin an diesem Abend jedenfalls trotzdem einen bleibenden Eindruck…(CS)