Donnerstag, 16. Februar 2017, 16:29 Uhr

Lady Gaga: Das passierte mit dem Verlobungsring ihres Ex

Popstar Lady Gaga (30) hat offenbar endgültig mit ihrem Ex-Verlobten, Schauspieler Taylor Kinney (35) abgeschlossen. Der ‚In Touch Weekly’ zufolge habe sie ihm kurz vor ihrem „Outing“ mit ihrem neuen Freund Christian Carino (48) den Verlobungsring in Herzform zurückgegeben.

Lady Gaga: Das passierte mit dem Verlobungsring ihres Ex
Foto: Apega/WENN.com

Die Sängerin behielt ihn angeblich trotz Trennung im Sommer letzten Jahres in der Hoffnung auf eine Versöhnung weiter bei sich. Das luxuriöse Schmuckstück hätte dann auch kurz nach den Feiertagen wieder den Besitzer gewechselt, so eine angebliche Quelle. Und der enthüllte weiter, dass die beiden noch Ende letzten Jahres Zeit zusammen verbrachten aber: „Taylor wollte sich einfach nicht noch einmal [mit ihr] verloben. Sie war unglaublich traurig, den Ring zurückzugeben aber es war der Abschluss, den sie benötigte.“ Das Ex-Paar hatte sich 2015 am Valentinstag verlobt. Jetzt scheint die Dame mit ihrem neuen Freund und Manager bei der Künstler- und Sportagentur ‚Creative Artists Agency’ (CAA) den früheren Herzschmerz überwunden zu haben.

Die beiden zeigten sich erst kürzlich beim ‚Super Bowl’, bei dem die 30-Jährige in der Halbzeit-Show performte. Da posierte Lady Gaga für ein Selfie, während ihre neue Liebe sie an ihrer Taille anfasste und sie auf die Wange küsste. Ein „Insider“ bestätigte daraufhin im ‚People’-Magazin, dass die beiden mehr seien als nur gute Freunde. Zuvor waren die Turteltäubchen bereits gemeinsam und total verliebt auf einem Kings-of-Leon-Konzert gesichtet worden. (CS)