Donnerstag, 16. Februar 2017, 12:08 Uhr

Mariah Carey mit ihrem Toyboy Bryan Tanaka in der Wanne

Neues aus Absurdistan: Superdiva Mariah Carey (47) ließ sich mal wieder in einer kupferne Badewanne ablichten – natürlich in Klamotten, wie man das halt so macht. Ein wichtiges Accessoire wurde dabei an prominenter Stelle platziert: Ihr angeblicher Toyboy Bryan Tanaka (33).

Das Zeug postete die Sängerin stolz (wer will schon mit der für ihre Allüren bekannten Diva freiwillig in eine Wanne?) auf Instagram, schrieb darunter „Happy Valentinstag“. Der Kommentar des beliebten, weil äußerst scharfzüngigen US-Bloggers Michael K.: „Mimi und ihr Toyboy verbrachten einen sehr intimen Valentinstag zusammen. Dabei waren nur ein Fotograf, ein Lichtteam mit 8 Leuten, ein Photoshop-Team, ein Instagram-Filterspezialist, 4 Maskenbildner, 2 Haarleute und eine Körpersprache-Experte.“

Mehr: Mariah Carey zugeknöpft wie nie – denn die Zwillinge sind dabei

Aber es kommt noch putziger: Auf einem anderen Foto zeigt sich Carey, die auch sonst mit den absurdesten Posen schlagzeilt, in einer leeren Badewanne, gefüllt mit allerlei Valentinstag-Süßigkeiten. Einige Beobachter wollen auf dem Bild sogar einen mit Diamanten besetzten BH erkannt haben. Das alles ist scheißegal, weil Trash at his best! (PV)