Donnerstag, 16. Februar 2017, 9:55 Uhr

Susan Sarandon datet Männer und Frauen

Susan Sarandon bezeichnet ihre sexuelle Orientierung als „noch zu haben“. Die 70-jährige Schauspielerin, die einst mit Chris Sarandon verheiratet war und Beziehungen zu Franco Amurri und Tim Robbins hatte, verriet, dass sie sowohl Frauen als auch Männer datet.

Susan Sarandon datet Männer und Frauen
Foto: FayesVision/WENN.com

Gegenüber ‚pridesource.com‘ erklärte Sarandon: „Ich bin offen. Meine sexuelle Orientierung ist noch zu haben, so könnte man es sagen.“ Trotzdem findet die ‚Thelma & Louise‘-Darstellerin, dass sie zur Zeit nicht genügend Angebote von Männern und Frauen erhalte. Sie gab preis: „Naja, ich bin ein Serien-Monogame, also habe ich keine große Dating-Karriere. Ich heiratete Chris Sarandon, als ich 20 war und das ging für eine ganze Weile – alle meine Beziehungen waren so. Ich bin derzeit nicht inmitten vieler Angebote. Immer noch nicht! Ich weiß nicht, was los ist! Aber ich denke, damals in den 60ern war alles einfach viel offener.“ Vor etwa zwei Jahren trennte sich die Oscarpreisträgerin von Jonathan Bricklin.

Mehr zu Susan Sarandon: Schock für Tochter nach Baby-Drama

Bei den letzten ‚US-Open‘ wurde sie dann mit einem neuen Mann an ihrer Seite gesehen. Im New Yorker ‚Arthur Ashe Stadion‘ soll sie nicht nur in Begleitung ihres 24-jährigen Sohnes Miles und dessen Freundin gewesen sein, sondern auch selbst ein Date gehabt haben. Der unbekannte Mann und die Hollywoodschauspielerin sollen laut eines Augenzeugen aber ganz cool geblieben sein. Dieser erklärte ‚Page Six‘: „Sie waren nicht übermäßig herzlich, aber sie redeten viel und sie berührte immer wieder ihre Haare und lächelte dabei. Es sah so aus, als ob es etwas Frisches wäre, aber Susan hat es definitiv runter gespielt.“