Freitag, 17. Februar 2017, 18:39 Uhr

Brooklyn Beckham: Böser Skiunfall bei Familienurlaub?

Brooklyn Beckham (17), Sohn von Ex-Fußballstar David (41) und Designerin Victoria Beckham (42), wurde am Donnerstag (16. Februar) in Whistler, Kanada mit einer schwarzen Armschlinge an seinem linken Arm gesichtet.

Brooklyn Beckham: Böser Skiunfall bei Familienurlaub?
Foto: WENN.com

Da fragt man sich doch gleich: Was ist dem Teenie passiert? Der ‚Daily Mail’ zufolge habe sich das junge Männermodel offenbar bei einem schlimmen Skiunfall während des Familienurlaubs mit seinen Eltern und Geschwistern verletzt. Auf den dazugehörigen Bildern des Blattes scheint der 17-Jährige jedenfalls nicht gerade in bester Laune zu sein. Ob der Grund dafür mögliche Schmerzen sind oder einfach die Enttäuschung darüber, den Skiurlaub nicht mehr wie geplant voll genießen zu können ist nicht bekannt. Der Unterstützung seiner Familie kann sich der älteste Sprössling des Beckham-Clans jedenfalls sicher sein.

Vor zwei Tagen postete nämlich erst sein Papa eine süße Valentinstags-Liebesbotschaft an seine Gattin und ließ seinen Nachwuchs da auch nicht unerwähnt. Auf Instagram schrieb er zu einem Kussfoto des Paares: „Frohen Valentinstag nicht nur für meine Frau, sondern auch die wundervolle Familie, die sie mir gegeben hat…3 großartige Jungen und ein tolles kleines Mädchen.“ Und Mama Victoria postete Dienstag ebenfalls eine Nachricht auf Instagram. Da präsentierte sie nämlich eine rührende, selbstgebastelte Valentinstagskarte ihrer Tochter Harper (5). Darauf stand: „Ich liebe dich Mami. Fröhlichen Valentinstag. Willst du mein Valentinstags-Schatz sein? In Liebe Harper.“ (CS)