Freitag, 17. Februar 2017, 14:12 Uhr

Charli XCX kauft lieber im Stripper-Shop ein

Charli XCX kauft ihre Klamotten in Stripper-Shops ein. Grund dafür seien vor allem die Schneider in den Geschäften, die „wunderbare Dinge“ zaubern würden. Gegenüber ‚BANG Showbiz‘ verriet die Songwriterin bei den ‚NME Awards‘ Details.

Charli XCX kauft lieber im Stripper-Shop ein
Foto: WENN.com

„Ich trage im Moment nur das, was ich in meinem Koffer habe, weil ich gerade erst aus Amerika zurückgekommen bin. Also ziehe ich viele unterschiedliche Sachen an. Das hier habe ich von einem Stripper-Shop namens ‚Sex Symbol‘. Der ist in Los Angeles auf dem Hollywood Boulevard. Ich kaufe viele meiner Klamotten in Stripper-Shops. Die haben einige wirklich tolle Schneider, die wunderbare Dinge herstellen. Ich bin noch nie in einen in England gegangen, aber wenn einer einen kennt, würde ich da auf jeden Fall mal vorbei schauen.“

Mehr zu Charli XCX: Die britische Überfliegerin im Interview

Die Sängerin sehe gerne wie eine echte Stripperin aus: „Ich habe eine Stylistin, die sehr gut mit einem der Betreiber des Shops in Los Angeles befreundet ist und sie lässt mich immer wie eine echte Stripperin aussehen. Das ist wundervoll.“ Gerade habe sie jedoch noch mit den Nachwirkungen ihrer Reise zu kämpfen: „Ich hatte einen wirklich schlimmen Jetlag. Ich habe heute sogar geweint, aber jetzt bin ich bereit und zurück.“