Freitag, 17. Februar 2017, 21:40 Uhr

"Game Of Thrones": Natalie Dormer kommt als Direktorin

Natalie Dormer wird die Hauptrolle in ‚Picnic at Hanging Rock‘ spielen. Der schöne Star, bekannt aus ‚Game of Thrones‘ und ‚Die Tribute von Panem‘, wird in dem sechsteiligen Drama für den australischen Sender ‚Foxtel‘ die englische Schuldirektorin Hester Appleyard spielen.

"Game Of Thrones": Natalie Dormer kommt als Direktorin
Foto: SIPA/WENN.com

Bei der Produktion von ‚Fremantle Media Australia‘ handelt es sich um eine Neuverfilmung des Romans von Joan Lindsay. Das Buch handelt von dem mysteriösen Verschwinden dreier Schulmädchen und einem Lehrer am Valentinstag im Jahre 1900. Die 35-jährige Schauspielerin wird an der Seite von Lola Bessis (‚Cassandra‘), Yael Stone (‚Orange is the New Black‘), Anna McGahan (‚Underbelly‘) und Sibylla Budd (‚The Bet‘) spielen.

Der Direktor der Produktionsfirma verrät, dass die Film-Adaption die Romanfiguren neu definieren werde. Penny Win von ‚Foxtel‘ erklärt: „Die fertige Besetzung wird Joan Lindsays einzigartigen Charakteren neue Form geben. Die Darsteller haben die Skripts von unseren Drehbuchautoren Bea Christian und Alice Addison verinnerlicht. Das Drehbuch beinhaltet noch immer den originalen Geist des Mysteriums. Obwohl die Geschichte im Jahr 1900 spielt, wird ‚Picnic at Hanging Rock‘ wie im 21. Jahrhundert erzählt werden.“ Der Filmdreh wird Ende diesen Monats im australischen Victoria beginnen.