Freitag, 17. Februar 2017, 12:19 Uhr

Rob Kardashian und Blac Chyna nun doch getrennt?

Rob Kardashian und seine Verlobte Blac Chyna sollen sich getrennt haben. Die 28-Jährige soll angeblich mit den psychischen Problemen von dem Vater ihres Babys Dream nicht fertig werden.

Rob Kardashian und Blac Chyna nun doch getrennt?
Foto: DJDM/WENN.com

Ein Vertrauter berichtete jetzt dem durchaus seriösen Magazin ‚People‘: „Sie haben sich vor einer Weile getrennt. Die Hochzeitspläne sind vom Tisch. Sie hoffen beide, daran zu reifen. Dieses Mal war es weniger dramatisch. Chyna ist super genervt von Rob und findet, dass er viel zu sensibel und depressiv ist. Sie findet, dass er schreckliche Probleme hat. Er hat ständig mit seinen eigenen Unsicherheiten zu kämpfen und ist instabil. Sie denkt, dass das unglaublich ungesund für das Baby und ihre Familie ist. Sie leben getrennt und sie hält Rob sowohl von ihr als auch von dem Baby auf Abstand.“

Mehr zu Blac Chyna: Steht ihre Serie vor dem Aus?

Auch Blac Chyna habe sich seit der Trennung vor Weihnachten nicht gebessert. Ein Bekannter der Familie berichtete gegenüber ‚US Weekly‘: „Es ist immer noch das gleiche mit ihr. Sie schimpft und schreit darüber, dass seine Familie sie nicht mag oder unterstützt.“

Die Kardashians würden auch Rob mit seinen Unsicherheiten nicht helfen. Das Paar filmt jedoch noch immer die zweite Staffel von ‚Rob & Chyna‘. Die beiden frisch gebackenen Eltern verlobten sich bereits nach vier Monaten Beziehung. Robs Mutter Kris Jenner erklärte kürzlich: „Ich denke, es ist eine laufende Arbeit und sie haben gute und schlechte Tage. Es ist eine junge Beziehung und sie kannten sich noch nicht besonders lang.“