Samstag, 18. Februar 2017, 19:26 Uhr

Angelina Jolie meldet sich mit Kindern im Rampenlicht zurück

Das hier ist Angelina Jolies erster öffentlicher Auftritt nach der erklärten Trennung von Ehemann Brad Pitt im September 2016. Als Bühne hat sie sich allerdings eine weit entfernte Destination ausgesucht: Siem Reap, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Kambodscha.

Angelina Jolie meldet sich mit Kindern im Rampenlicht zurück
Foto: picture alliance/ AP Photo/Heng Sinith

Die 41-Jährige präsentierte dort heute ihren Kriegsfilm “First They Killed My Father“ (Siehe Video ganz unten). Im Schlepptau hatte Miss Jolie ihre wundervollen Kinder Maddox (15), Pax (13), Zahara (12), Shiloh (10) und die achtjährigen Zwillinge Knox und Vivienne. Die Kinder strahlten vor Freude, als sie neben ihrer berühmten Mutter bei der Premiere auftreten durften.

Eine noch größere Ehre war für die Familie schließlich die Privataudienz beim kambodschanischen König Norodom Sihamoni.

Das in Kambodscha für Netflix gedrehte Kriegsdrama „First They Killed My Father“ erzählt die bewegende Geschichte einer Kindersoldatin unter der grausamen Herrschaft der Roten Khmer aus der Sicht des Mädchens. Von 1975 bis 1979 starben rund zwei Millionen Kambodschaner u.a. durch Hunger, Folter und massenhaften Hinrichtungen.

Die Darsteller in dem Drama sind vor allem Überlebende der Horror-Herrschaft und deren Kinder. Jolie Adoptivsohn Maddox wurde 2002 aus einem Waisenhaus in Kambodscha adoptiert. (PV)

http://www.klatsch-tratsch.de/wp-content/uploads/2017/02/angelina-jolie-maddox-dpa-18022022.jpg
Foto: picture alliance/ AP Photo/Heng Sinith