Sonntag, 19. Februar 2017, 14:10 Uhr

2raumwohnung sind zurück: Neue Single, neues Album

Nach über drei Jahren Totenstille melden sich nun endlich das Berliner Elektro-Popduo 2raumwohnung mit einer neuen Single und einem neuen Album zurück.

2raumwohnung sind zurück: Neue Single, neues Album
Foto: AEDT/WENN.com

‚Somebody Lonely and me‘ heißt der Vorbote aus dem neuen Werk und die extrem charismatische Inga Humpe und ihr Lebensgefährte Tommi Eckart kündigen das Doppelalbum ‚Nacht und Tag‘ für den 16. Juni an. Und dahinter steckt mal wieder eine putzige innovative Idee! Dazu verrieten sie auf ihrer Website: „Das Wort „doppelt“ gilt tatsächlich in jeder Hinsicht – denn von jedem Track gibt’s eine Nacht- und eine Tagversion. Die Inspiration kam mit einem Stück, das wir für einen Film geschrieben haben: Jemand tritt früh morgens aus den Katakomben des Nachtlebens in den Sonnenschein hinaus und der Song wandelt sich von einem Clubtrack in ein sonniges Gitarrenstück. Dieses Wechselspiel von Nacht und Tag, dunkel und hell, Schatten und Licht haben wir zu einem Album gemacht. Nach dem Tanzen wird es hell… und so klingt ‚Somebody Lonely and me‘ dann bei Tageslicht.“

Die neue Single klingt jedenfalls wie immer fluffig, rough und trotzdem geradeaus – jedoch ohne den überstrapazierten Popmusik- Schnickschnack aus den Charts. 2raumwohnung sind sich treu geblieben und überraschen dennoch. Hier gibt’s auch das Video zu ‚Somebody Lonely and me‘ zu sehen.

2001 gegründet, veröffentlichte das Duo, das auch privat miteinander liiert ist, bisher sieben Alben. Das letzte, „Achtung fertig“, erschien im September 2013 und wurde u.a. in Los Angeles produziert. Bis März 2014 tourten die beiden durch Deutschland, Österreich, Luxemburg und die Schweiz. Ihr Album ’36 Grad‘ aus dem Jahr 2007 hielt sich für heutige Verhältnisse unfassbare 33 Wochen in den deutschen Musikcharts und demonstrierte eindrucksvoll, dass 2raumwohnung alles andere als die belanglos gewordene Homerecording-Wegwerf-Musik produziert.

Doe heute 61-jährige Inga Humpe startete ihre Karriere Ende 1970er bei der Punkband ‚Neonbabies‘. Es folgten die NDW-Projekte ‚Humpe & Humpe‘ mit Schwester Annette und ‚DÖF‘.