Sonntag, 19. Februar 2017, 9:25 Uhr

Lisa Marie Presley: Es wird sehr hässlich!

Lisa Marie Presley und Michael Lockwood bekämpfen sich mit allen Mitteln. Wie die ‚Daily Mail‘ vor wenigen Tagen enthüllte, soll der Musiker kinderpornografische Dateien auf seinem Computer gehabt haben.

Lisa Marie Presley: Es wird sehr hässlich!
Foto: Ai-Wire/WENN.com

araufhin wurden die Zwillinge Finley und Harper vom Jugendamt abgeholt. Angeblich habe Lisa Marie selbst entsprechende Fotos gefunden und daraufhin die Polizei verständigt. Dazu sagte sie: „Ich war geschockt, entsetzt und mir war kotzübel.“ Aber ihr Noch-Ehemann erhob daraufhin ebenfalls schwere Vorwürfe gegen die Schauspielerin. So hieß es laut Gerichtsdokumenten: „Die Klägerin zog in die Residenz ihrer Mutter nach Beverly Hills, als wir aus Tennessee zurückkamen. Sie lebte dort in einer sehr teuren stationären Behandlung für mehr als drei Monate.“

Entsprechende Gerüchte machten bereits letzten Sommer nach Bekanntwerden der Scheidung die Runde, so soll sie süchtig nach Alkohol, Schmerzmitteln und anderen Drogen sein. Hilfe fand sie im ‚Hills Treatment Center‘ in Los Angeles, wo sie für 400.000 Dollar im Monat unter anderem durch Hypnosen wieder clean werden wollte. 2006 heirateten Presley und Lockwood, im Juni 2016 reichte sie die Scheidung ein, Grund waren „unüberbrückbare Differenzen“. Die Ehe mit Michael Lockwood war für Presley schon die vierte: Zuvor war sie bereits mit Nicolas Cage, Michael Jackson und Danny Keough verheiratet.