Montag, 20. Februar 2017, 8:42 Uhr

Angelina Jolie und Brad Pitt bleiben immer eine Familie

Angelina Jolie, Brad Pitt und die gemeinsamen Kinder bleiben immer eine Familie. Die ‚By The Sea‘-Darstellerin reichte im letzten Jahr die Scheidung von dem ‚Fury‘-Schauspieler ein. Und Obwohl die zwei Stars nun getrennte Wege gehen, hofft Jolie, dass sie dadurch eine „stärkere“ Einheit bilden.

Angelina Jolie und Brad Pitt bleiben immer eine Familie
Foto: WENN.com

Gegenüber ‚BBC World News‘ erklärte sie in Kambodscxha: „Ich will nicht viel darüber sagen, außer, dass es eine sehr schwere Zeit war. Wir sind eine Familie und wir werden immer eine Familie bleiben. Wir werden diese Zeit durchstehen und hoffentlich als stärkere Familie daraus hervorgehen. Viele, viele Menschen befinden sich in dieser Situation. Meine ganze Familie, wir haben alle eine schwere Zeit durchgemacht. Ich konzentriere mich auf meine Kinder – unsere Kinder. Und darauf, einen Weg zu finden, das ganze durchzustehen. Wir sind und bleiben für immer eine Familie. Ich versuche, einen Weg zu finden, damit das ganze uns stärker macht und enger bindet.“

Mehr: Angelina Jolie meldet sich mit Kindern im Rampenlicht zurück

Jolie und ihre Kinder waren am Wochenende in Kambodscha, um den Film „First They Killed My Father“ vorzustellen, bei dem die 41-Jährige Regie führt (wir berichteten). Er erzählt die Geschichte um den Massenmord an der kambodschanischen Bevölkerung durch die Roten Khmer aus der Sicht eines Kindes und soll bei Netflix gezeigt werden.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass demnächst eine Doku veröffentlicht werden soll, die die angeblichen Trennungsgründe des Power-Couples offenlegen will. Der 52-jährige Filmemacher Ian Halperin versprach, die Details der Trennung preiszugeben und behauptete, dass das Paar bereits ein Jahr getrennt war, bevor es mit seiner Entscheidung im September 2016 an die Öffentlichkeit ging.

Ein Insider verriet: „Das ist definitiv DER Film über Brangelina und eine Menge Geheimnisse werden verraten. Ian hat jedes Husten und Spucken ihrer Beziehung dokumentiert und er wird die wahren Gründe offenlegen, wegen denen Angelina die Scheidung eingereicht hat. Der größte Schock wird seine Behauptung, dass das Paar bereits seit mehr als einem Jahr getrennt lebte.“ (Bang/Dpa)