Montag, 20. Februar 2017, 19:35 Uhr

George Clooney spricht erstmals über die Zwillinge

Hollywoodstar George Clooney sprach jetzt erstmals über seine Vaterschaft und die Zwillinge, die er und seine Frau Amal erwarten. Der 56-Jährige äußerte sich mit gewohnter Zurückhaltung in einem Interview des französischen Senders ‚Canal +‘ am Sonntagabend.

George Clooney spricht erstmals über die Zwillinge
Foto: Cousart/JFXimages/WENN.com

Der Schauspieler sagte u.a.: “Es ist aufregend, wir freuen uns sehr und es wird ein Abenteuer. Wir sind uns beide einig, allen Abenteuern in unserem Leben mit großer Offenheit zu begegnen, so dass meine Frau und ich schon sehr gespannt sind.“ Dann scherzte Clooney, der am 24. Februar mit dem französischen Filmpreis César geehrt werden soll, bezugnehmend auf einen der größten französischen Filmstars: „Ich habe gehört, dass Belmondo sehr spät Kinder bekam, so fühle ich mich gut in den Fünfzigern. Ich werde 56 sein, wenn sie auf die Welt kommen.“ Jean-Paul Belmondo war noch mit 70 zum vieren Mal Vater geworden.

Mehr zu George Clooney: Mama verrät das Geschlecht der Zwillinge

Clooney verriet auch, dass sich Freunde von ihm in seinem Alter über die später Vaterschaft lustig machen würden: „Ihre Kinder sind erwachsen, gehen auf’s College – und sie machen sich lustig.“ Bei einem Abendessen kürzlich hätten die andere Männer dann Babygeschrei nachgeahmt, so Clooney. (PV)