Montag, 20. Februar 2017, 17:24 Uhr

Selena Gomez: „Definiert mich nicht über meine Lover!“

Popstar Selena Gomez (24) hat es offenbar satt, über die Männer definiert zu werden, mit denen sie zusammen ist. Das verriet eine angebliche Quelle gegenüber dem US-Promiportal ‚TMZ’. In den sozialen Medien geschehe das anscheinend regelmäßig, wobei aber ihre beruflichen Erfolge ignoriert würden.

Selena Gomez: „Definiert mich nicht über meine Lover!“
Foto: TNYF/WENN.com

Der „Insider“ weiß dann auch zu berichten, dass die 24-Jährige „stolz auf das Erreichte als Sängerin“ sei. Dass sie zudem als TV-Produzentin einer Show tätig und das Gesicht von ‚Coach’ sowie die Person mit den meisten Followern auf Instagram ist, gehe aber regelmäßig unter. Die Menschen würden sich nämlich stattdessen nur auf ihre Männerbekanntschaften fokussieren. Die Dame hätte jedoch schon Schritte eingeleitet, sich ihre eigene Identität – unabhängig von ihren Liebesgeschichten – zu bewahren. Zu den ,Grammys’ letzte Woche sei sie daher mit ihrem Freund, R&B-Star The Weeknd (27) nicht erschienen. Ferner achte sie sehr darauf, dass sie, wenn die beiden zusammen auftreten, trotzdem als „eigene Person“ rüberkomme.

Der Song „Some Way“ ihres neuen Herzensmannes wäre laut ‚TMZ’ übrigens kein Seitenhieb auf Ex-Freund Justin Bieber (22). Der hatte ja zuletzt immer mal wieder einige „Spitzen“ gegen dem ‚Starboy’-Sänger fallen lassen. Das habe ihm Selena Gomez anscheinend auch nicht übel genommen, da sie keinen Kontakt mehr zu ihm pflege. Dem Onlineportal zufolge wünsche sie sich offenbar nur, dass der 22-Jährige endlich von seiner „Obsession“ mit ihr loskomme…(CS)