Dienstag, 21. Februar 2017, 11:35 Uhr

Kit Harington: Neue Serie mit Liv Tyler

Der Sender BBC macht eine neue Historien-Serie. In den Hauptrollen werden der „Game of Thrones“-Star Kit Harington (30) und Liv Tyler (39) zu sehen sein.

Kit Harington: Neue Serie mit Liv Tyler
Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Die Serie soll „Gunpowder“ heißen und erzählt die wahre Geschichte des katholischen Offiziers Guy Fawkes. Dieser wollte im Jahr 1605 mit einer Gruppe provinzieller englischer Katholiken das House of Lords und König Jakob I. in die Luft zu sprengen, um einen katholischen König auf den Thron zu setzen.

Schon seit Oktober gab es Gerüchte um das neue BBC-Serienprojekt. Damals wurde bekannt, dass der britische Sender das historische Event des sogenannten „Guy Fawkes Gunpowder Plot“ verfilmen wolle und, dass Kit Harington die Hauptfigur spielen soll. Der “Jon Snow“- Darsteller mimt aber nicht wie jetzt anzunehmen, Guy Fawkes, sondern er verkörpert einen Robert Catesby. Modernere historische Befunde nehmen an, dass dieser Mann der tatsächliche Drahtzieher hinter dem versuchten Anschlag war.

„Deadline“ berichtete jetzt, dass auch die weibliche Hauptrolle besetzt sei. Die schöne Liv Tyler soll diesen Part übernehmen. Sie spielt die Cousine von Catesby, die sich zurecht große Sorgen um ihren Verwandten macht und wohl spürt, dass er etwas Illegales plant. Das Ganze wird eine Mini-Serie. Normalerweise meint der Begriff Mini-Serie sieben bis zehn Episoden. Bei „Gunpowder“ werden es sogar nur drei Folgen sein. Die Dreharbeiten beginnen laut „Deadline“ bereits im März und Kit Harington wird sich in dieser Produktion auch zum ersten Mal als ausführender Produzent versuchen. (LK)