Dienstag, 21. Februar 2017, 18:31 Uhr

Kylie Jenner: Hatte sie wirklich keine Brustoperation?

It-Girl Kylie Jenner (19) hat mit einem Instagram-Selfie die immer wiederkehrenden Spekulationen um eine mögliche Brust-OP angeheizt. Am Montag (20. Februar) postete die Schwester von Kim Kardashian (36) einen Schnappschuss, der sie mit verdächtig großer Oberweite in einem bauchfreien Top zeigt.

Kylie Jenner: Hatte sie wirklich keine Brustoperation?
Foto: Instagram

Fans kommentierten das Bild dann auch gleich sehr überzeugt mit: „LOL zu dem Bomben-BH aber es sind schöne Implantate“ sowie „schöne Brust-OP“ oder einfach nur: „Plastik.“ Es ist nicht das erste Mal, dass die Freundin von US-Rapper Tyga (27) mit solchen Gerüchten konfrontiert wird. Letztes Jahr leugnete sie noch eine Brustvergrößerung und erklärte die deutliche Zunahme an Volumen mit ihren Hormonen. Aber auch was ihren runden Hintern sowie ihre vollen Lippen anbetrifft, wurde ihr vorgeworfen, etwas „nachgeholfen“ zu haben. Das Aufpumpen ihrer Lippen hatte die 19-Jährige zuvor auch immer heftig dementiert.

2015 gab sie dann aber endlich zu, dass sie sich schon im zarten Alter von 17 Jahren solch einer Prozedur unterzog. Und auch die Spekulationen um eine mögliche Brust-OP werden regelmäßig mit den unterschiedlichsten Gründen verneint.

Zuletzt hieß es von Miss Jenner: „Nein ihr Leute – ich habe keine Brustimplantate! Jeder ist davon besessen. Die Wahrheit ist, dass ich mit dem Alter 15 Pfund zugenommen habe und mein Körper sich verändert hat.“ Glaubt man jedoch der Ansicht von Mark Norfolk, Leiter der ‚Transform Clinic’, gäbe es deutliche Anzeichen für eine Brustoperation. Der erklärte gegenüber der ‚Daily Mail’: „In Anbetracht dessen, dass Kylies Gewicht über das letzte Jahr nicht riesig geschwankt ist, wäre es ungewöhnlich, dass ihre Brustgröße so dramatisch zunimmt und aus professioneller Sicht glaube ich nicht, dass diese Zunahme auf ihre Hormone zurückzuführen ist, wie sie behauptet.“

Ferner sei sie relativ klein und die Größe ihrer Oberweite würde proportional nicht dazu passen. Ganz sicher wäre er sich aber mit seiner Beurteilung nicht, weil er sie nicht persönlich gesehen habe. Sollte also wirklich etwas an den Spekulationen dran sein, besteht möglicherweise Hoffnung, dass die 19-Jährige es irgendwann selbst zugibt. Zuletzt hatte sie übrigens erklärt, dass Social-Media alles für sie wäre und sie schon immer eine eigene Lippenstift-Kollektion herausbringen wollte. Dieser Wunsch hat sich für den Reality-TV-Star mit ihrer ‚Kylie Cosmetics’-Marke ja dann auch erfüllt…(CS)