Dienstag, 21. Februar 2017, 11:05 Uhr

Mariah Carey will mal fleißige Kinder

Mariah Carey will ihren Kindern „eine ordentliche Arbeitsmoral“ beibringen. Der ‚I Don’t‘-Star erzieht mit ihrem Ex-Mann Nick Cannon die fünfjährigen Zwillinge Moroccan und Monroe. Sie gäbe ihren Kindern täglich kleine Aufgaben, um ihnen die Wichtigkeit des Helfens beizubringen.

Mariah Carey will mal fleißige Kinder
Foto: Michael Wright/WENN.com

‚Entertainment Tonight‘ sagt sie: „Sie arbeiten jetzt für mich. Ich musste ihnen Aufgaben geben. Ich versuche ihnen, eine Arbeitsmoral zu vermitteln. Ich möchte nicht, dass sie denken, dass sie meine Kinder sind und dass sie einfach bekommen können, was sie wollen.“ Weiter gibt sie preis: „Ich fing an, ihnen zu sagen, ‚Okay, Leute, ihr werdet jetzt helfen, ein paar Dinge zu putzen.’Ich erwarte dann nicht, dass es richtig gemacht wird.“ Die 46-jährige Sängerin, die aktuell den Tänzer und Choreograf Bryan Tanaka „datet“ (sonst bleibt man ja nicht im Gespräch), liebt es, ihre Kinder mit auf Tour zunehmen. Wenn sie die Welt bereisen findet sie in jeder Stadt, in der sie bleiben, auch eine Aktivität für die Kinder.

Mehr: Mariah Carey mit ihrem Toyboy Bryan Tanaka in der Wanne

Sie erklärt: „Für fünfjährige Kinder sind sie wahrscheinlich mehr als die meisten Menschen in ihrem Leben gereist. Sie lieben es wirklich. Normalerweise machen wir so etwas wie in ein Kindermuseum gehen.“ Mariah öffnet sich auch über die enge Beziehung zu ihrem ehemaligen Partner Nick: „Ich unterstütze ihn, egal was er tut. Er ist der Vater meiner Kinder und wird das immer sein.“