Mittwoch, 22. Februar 2017, 15:28 Uhr

Sarah Lombardi: Neue Pläne und bei "Let's Dance" schaut sie auch vorbei

Ex-DSDS-Kandidatin Sarah Lombardi (24) hat in einem gestrigen Facebook-Live-Video ein wenig über ihre weiteren Karrierepläne verraten. Nachdem viele Fans und Hater vermutlich eher der Ansicht waren, dass es in dieser Hinsicht ganz dunkel aussieht, offenbarte die 24-Jährige nun „Unerwartetes“.

Sarah Lombardi: Neue Pläne und bei "Let's Dance" schaut sie auch vorbei
Foto: AEDT/WENN.com

Wie sie in dem etwas über 30-minütigen Clip erzählt, werde sie „mit RTL2 weitermachen“, wobei es „auch verschiedene Projekte geben wird.“ Um was es sich dabei konkret handelt, wollte die Sängerin jedoch noch nicht erzählen. Ihre Fans müssen sich also noch ein wenig in Geduld üben, denn es würden derzeit noch Gespräche darüber laufen. Was den Sender RTL2 anbetrifft, ist das schon „altbekanntes Pflaster“ für die Noch-Gattin des einstigen DSDS-Gewinners Pietro Lombardi (24). Da liefen nämlich bis zuletzt regelmäßige Doku-Soaps über das Ex-Paar „in allen Lebenslagen“.

Die Mama von Sohn Alessio (1) lässt sich also offensichtlich trotz fortlaufenden Beschuss durch negative Kommentare nicht unterkriegen. Die Sängerin erklärte über ihre schwierige Zeit: „Das,was ich durchgemacht habe stärkt einen auf jeden Fall und lässt einen so ein dickes Fell haben, dass viele Sachen einfach an einem vorbeigehen.“ Und sie ergänzte: „Viele wünschen sich, dass ich daran zerbreche aber ich bin stark genug, um das durchzustehen.“

💝

Pubblicato da Sarah Lombardi su Martedì 21 febbraio 2017

Der Illustrierten ‚In‘ erzählte sie gerade über die Kritik an ihr als Mutter: „Ich weiß, dass ich eine gute Mutter bin. Wir sind ein starkes Team, und das lassen wir uns nicht kaputtmachen.“ Trotz aller Turbulenzen blickt die 24-Jährige positiv in die Zukunft, hat viele Pläne, wie sie verrät: „Ich arbeite weiter an der Musik und auch bei ‚Let’s Dance‘ werde ich mich blicken lassen.“ Ach was? Das dürfte ja brisant werden!

Am Sonntag werde sie jetzt erst einmal ab 20.15 Uhr bei der Show ‚Der große RTL II Promi-Curling-Abend’ zu sehen sein – ohne Noch-Gatte Pietro Lombardi, versteht sich. Dieser ist gerade übrigens ebenfalls eifrig dabei, seine Solo-Karriere musikalisch und auch anderweitig voranzutreiben. Der Strahlemann wird ja bei der zehnten Staffel von ‚Let’s Dance’ mitmachen – das bleibt zumindest zu hoffen, denn derzeit schlägt er sich mit einer Fußverletzung herum.

In einer RTL-Mitteilung hieß es daher zuletzt: „Auch Pietro Lombardi möchte in diesem Jahr bei ‚Let’s Dance‘ dabei sein, seine Teilnahme ist aufgrund einer Fußverletzung momentan aber ungewiss.“ Viel Zeit, richtig auf die Beine zu kommen, bleibt dem Sänger jedoch nicht mehr. Schon am Freitag (24. Februar) wird nämlich die Jubiläumsstaffel mit der sogenannten angeblichen „Kennenlern-Show“ eingeläutet. (CS)