Donnerstag, 23. Februar 2017, 12:20 Uhr

Angelina Jolie denkt über „Maleficent 2“ nach

Hollywood-Star Angelina Jolie (42) denkt über einen zweiten Teil des „Maleficent“-Films nach, das berichtet die Website „The Hollywood Reporter“, die in solchen Sachen immer eine recht zuverlässige Quelle ist. Auch an einem Script soll schon geschrieben werden.

Angelina Jolie denkt über „Maleficent 2“ nach
Foto: SIPA/WENN.com

2014 landete die Noch-Gattin von Brad Pitt mit dem Disney-Film „Maleficent“ einen überraschenden Riesenerfolg an den Kinokassen. Die moderne Adaption von „Dornröschen“ spielte weltweit knapp 700 Millionen Euro ein. Die Schauspielerin selbst sagte damals immer wieder, wie sehr es ihr gefiel in die Rolle zu schlüpfen und wie viel Spaß auch ihre Kinder am Set hatten.

Bei so guten Zahlen hat Disney natürlich großes Interesse an einem Sequel, und wie es scheint, soll die sechsfache Mutter dem auch gar nicht abgeneigt sein. Das Filmmagazin berichtete ferner, dass sogar schon konkret an einem Drehbuch geschrieben wird.

So oder so wird Angelina einen Disney-Movie machen. Die Verträge für den Kinderfilm „The One and Only Ivan“ sind schon unter Dach und Fach. Basierend auf dem gleichnamigen Buch, wird die Geschichte des Zoo-Gorillas Ivan erzähl. Dieses berichtet über den Zooalltag aus der Perspektive des Affens. In den USA war der illustrierte Roman ein totaler Erfolg und wurde mit zahlreichen Awards ausgezeichnet. (LK)