Donnerstag, 23. Februar 2017, 13:38 Uhr

Kristen Stewart taucht unter

Kristen Stewart muss untertauchen. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, denn derzeit soll die Schauspielerin um eine Rolle in dem Thriller ‚Underwater‘ buhlen. Nach mehreren Independent-Produktionen kehrt sie nun zu den großen Fischen zurück.

Kristen Stewart taucht unter
Foto: WENN.com

Will Eubanks führt bei dem Action-Thriller Regie. Die Geschichte dreht sich um eine Gruppe von Unterwasser-Wissenschaftlern, die durch ein Erdbeben um ihr Leben fürchten müssen. Die Film-Webseite ‚The Hollywood Reporter‘ ging sogar soweit, dass sie den Spielfilm als “Armageddon unter Wasser“ bezeichnete. Angeblich sollen die Dreharbeiten schon im nächsten Monat beginnen. Bisher hat Stewart noch keinen Katastrophenfilm gemacht, dies böte die perfekte Gelegenheit dazu. Erst kürzlich ließ der Star verlauten, dass er bei der Arbeit einen Hang zum Perfektionismus habe.

Mehr: Kristen Stewart als Autorin über künstliche Intelligenz

„Wenn du so drehst wie immer, gibt es Dinge, die die Leute nicht sehen. Ich beende ein Take für jeden anderen Film und möchte es nochmal machen. Sie sagen dann ‚Nein, das war toll‘ und ich sage ‚Nein, vertraut mir, ich habe gelogen““, verriet die 26-Jährige. Das sind ja beste Voraussetzungen für das mögliche neue Projekt…