Donnerstag, 23. Februar 2017, 21:50 Uhr

Teenieschwarm Niall Horan: “Ich habe gerade kein Leben“

Niall Horan hatte keine Zeit für die BRIT Awards, weil er an seinem Album arbeitete. Am Ende war es nur Liam Payne, der die Auszeichnung für One Direction in der Kategorie ‚British Artist Video‘ entgegen nahm.

Teenieschwarm Niall Horan: “Ich habe gerade kein Leben“
Foto: WENN.com

Diesen bekam die Boyband für ihre Single ‚History‘ verliehen. Sein Kollege hingegen stand währenddessen ganz fleißig im Studio. Erst bei der feuchtfröhlichen After-Party ließ er sich blicken. Gegenüber der ‚Sun‘ erklärte der 23-Jährige: „Ich bin enttäuscht, dass ich nicht mit Liam auf der Bühne sein konnte, um den Award entgegen zu nehmen. Ich habe im Moment praktisch kein Leben. Es ist ziemlich langweilig. Ich arbeite gerade sehr hart an meinem neuen Album.“ In seiner Dankesrede hatte Liam den Fans Hoffnungen auf ein baldiges Comeback der vier Jungs gemacht.

Mehr zu Niall Horan: Solo-Tournee bestätigt

So sagte er: „One Direction ist, wer wir sind und wer wir immer sein werden.“ Auch Bandkollege Louis Tomlinson bedankte sich via Twitter überschwänglich bei allen „Directioners“: „Absolut unglaublich. Ich meine, ich habe es schon so oft gesagt, aber ihr Leute überrascht mich immer und immer wieder damit, wie unglaublich ihr seid. Das bedeutet uns allen so verdammt viel und nochmals Entschuldigung dafür, dass ich heute Abend nicht da sein konnte.“