Freitag, 24. Februar 2017, 13:10 Uhr

Amber Rose ist jetzt Strip-Club-Besitzerin

Amber Rose hat sich einen Strip-Club in Los Angeles gekauft. Die 33-Jährige war selbst lange Zeit Stripperin. Bei den ‚All Def Movie Awards‘ am Mittwoch (22. Februar) offenbarte sie ihre neue Errungenschaft.

Amber Rose ist jetzt Strip-Club-Besitzerin
Foto: FayesVision/WENN.com

In einem Video von ‚The Shade Room‘ verkündete das Model voller Stolz: „Ich war eine Tänzerin, ich war eine exotische Tänzerin. Ich war für eine sehr lange Zeit Stripperin. Das war übrigens die beste Zeit meines Lebens […] Ihr kennt doch alle ‚Ace of Diamonds‘? Ich hab’s gekauft. Das geht an alle Mädels da draußen, jede Stripperin. Ihr könnte alle eines Tages mit Russel Simmons auf einer Bühne stehen und einen Award abräumen.“ Dem Star gehören jetzt 60 Prozent des Geschäfts. Jason Robertson ist ebenfalls Besitzer des ‚Ace of Diamonds‘.

Mehr zu Amber Rose: Heiße Küsse mit dem Ex Wiz Khalifa

‚E! News‘ berichtete er ganz begeistert: „Sie ist der weibliche Boss. Sie bringt die Tänzerinnen zu uns und diese Frauen und Hostessen haben jetzt viel mehr Rechte als zuvor. Sie werden nicht wie ein Stück Fleisch behandelt. Sie hat eine Ordnung rein gebracht. Da konnte ich nicht Nein sagen. Sie versteht es. Sie kommt da her. Sie versteht Frauen besser als sonst irgendwer und sie setzt sich so sehr wie niemand sonst für sie ein. Sie hat wahnsinnig viel Energie und Kraft.“