Freitag, 24. Februar 2017, 17:10 Uhr

Elle Fanning: Schönheits-Tipps von der Omi

Elle Fanning verlässt sich auf den Rat ihrer Großmutter, wenn es um Kosmetik geht. Ihre Oma kenne sich sehr gut mit Kosmetikprodukten aus, da sie sogar bei alltäglichen Hausarbeiten ein komplettes Make-up trage. Dem ‚Elle‘-Magazin verriet die hübsche Blondine: „Meine Großmutter, Mary Jane, lebt mit mir und meinen Eltern zusammen.

Elle Fanning: Schönheits-Tipps von der Omi
Madame kommt vom Turnunterricht oder so…. Foto: WENN.com

In Sachen Kosmetik ist sie meine erste Ansprechpartnerin. Sie bringt noch nicht mal den Müll raus ohne ein komplettes Make-up. Sie pudert ihren Körper immer noch jede Nacht mit Talkum ein.“ Es sei jedoch auch wichtig, der Haut etwas Zeit ohne Kosmetik zu gönnen, findet die 18-Jährige: „Ich denke es ist gut, wenn man auch mal eine Woche komplett auf Schminke verzichtet. Das ist leichter gesagt als getan, aber Alicia Keys macht es.“

Mehr zu Elle Fanning: „Meinen Sinn für Mode habe ich meiner Mutter zu verdanken“

Auf die Frage, welche Produkte oder Tricks bei der Schauspielerin wirken, verriet sie: „Ich habe diese Zahnpasta-Geschichte ausprobiert, nachdem ich verzweifelt gegoogelt habe, wie man Pickel los wird. Ich habe richtig sensible Haut und weil sie so weiß ist, sieht man jeden Makel. Abschminktücher irritieren meine Haut, deshalb benutze ich Traubenkernöl zum Reinigen. Das funktioniert und ist super billig.“