Freitag, 24. Februar 2017, 12:09 Uhr

Matt Reeves wird sich also um "Batman" kümmern

Matt Reeves als Regisseur für ‚The Batman‘ bestätigt. Der Filmemacher wird den ‚DC Comics‘-Blockbuster inszenieren, nachdem Ben Affleck, der die Titelrolle übernimmt, als Regisseur zurücktrat, um sich auf seine Performance zu konzentrieren.

Matt Reeves wird sich also um "Batman" kümmern
Foto: Sean Thorton/WENN.com

Reeves verriet: „Ich habe die ‚Batman‘-Geschichte seit meiner Kindheit geliebt. Er ist so ein legendärer und fesselnder Charakter. Ich bin in tiefem Einklang mit ihm. Ich fühle mich unglaublich geehrt und bin aufgeregt, mit ‚Warner Bros‘ zusammen zu arbeiten und eine epische und emotionale neue Version des schwarzen Ritters auf die große Leinwand zu bringen.“ Nachdem einige Wochen spekuliert wurde, loben die Studiobosse den ‚Planet der Affen: Survival‚-Regisseur in den höchsten Tönen und sind sich sicher, dass sie den Richtigen für den Job gefunden haben.

Mehr zu Batman: Ben Affleck gibt auf

In einem Statement stand zu lesen: „Wir freuen uns sehr, dass Matt Reeves ‚Batman‘ inszenieren wird, das Kronjuwel von ‚DC‘. Matts Wurzeln im Genre-Film und seine Entwicklung hin zu einem emotionalen Regisseur, der Welten erfindet, machen ihn zum perfekten Filmemacher, um Batman durch seine nächste Reise zu führen.“