Freitag, 24. Februar 2017, 8:36 Uhr

Pietro Lombardi: Es sieht schlecht aus

Pietro Lombardi spricht über seine Fußverletzung. Der 24-Jährige verletzte sich beim Fußballspielen und muss seitdem eine klobige Schiene tragen. Seine Teilnahme bei der Tanzshow ‚Let’s Dance‘ steht damit auf dem Spiel.

Pietro Lombardi: Es sieht schlecht aus
Foto: Starpress/WENN.com

In einem Interview mit ‚Bunte‘ sagte Pietro über die Situation: „Das ist beim Fußball passiert. Dumm gelaufen. Man kann nichts machen, ich bin umgeknickt. Es ist eine Sprunggelenkverletzung – ich hoffe aber, dass das alles wird.“ Auf die Frage, ob seine Teilnahme bei der Tanzshow damit unmöglich sei, antwortete der Sänger: „Ja, wie gesagt, am Freitag wird dann final entschieden, aber es sieht nicht gut aus, leider.“ Böse Zungen und Verschwörungstheoretiker behaupten ja unterdessen, dies sei alles nur ein Trick, um die Quoten der Show heute Abend nach oben zu treiben, Pietro werde auftreten…

Sein großes TV-Comeback nach der Trennung von Noch-Ehefrau Sarah Lombardi lässt also wohl noch etwas auf sich warten. Derweil versucht Pietro, sich auf sich selbst zu konzentrieren, zog sich zeitweise aus den sozialen Netzwerken zurück und ließ sich kürzlich ein Tattoo stechen. Auf seinem rechten Unterarm prangt jetzt das Antlitz seines Sohnes Alessio. Gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung sagte Tätowierer Maurice Michel aus Krefeld über Pietros Motivwunsch: „Porträts sind die Meisterklasse, eine Herausforderung. Ich will immer, dass es perfekt ist.“

Heute Abend bei RTL die erste ‚Let’s Dance‘-Show „Wer tanzt mit wem?“. Zum ersten Mal in der Geschichte von „Let’s Dance“ eröffnet nicht nur der amtierende „Dancing Star“ Victoria Swarovski die neue Staffel, auch finden sich die Tanzpaare zum Auftakt vor einem Millionenpublikum zusammen: In einer großen Live-Show, moderiert von Daniel Hartwich und Sylvie Meis, treffen 14 Promis und 14 Tanzprofis zum ersten Mal aufeinander und erfahren, wer mit wem die nächsten Wochen verbringen wird. Vor Publikum, vor der Jury, vor den Moderatoren!