Montag, 27. Februar 2017, 18:57 Uhr

Sarah Lombardi: Von der Mama gab's 'ne Standpauke

Sarah Lombardi hat sich nach Meinung ihrer Mama Sonja Strano zu offenherzig im TV gezeigt. Die 24-Jährige nahm am Sonntagabend (26. Februar) gemeinsam mit vielen anderen Promis an der Show ‚Der große RTL II Promi-Curling-Abend‘ teil.

Sarah Lombardi: Von der Mama gab's 'ne Standpauke
Foto: WENN.com

Doch Schlagzeilen machte sie nicht etwa durch ihren Erfolg bei der Sendung, sondern wegen ihres Ausschnitts. Als sich die Sängerin vorbeugte, gewährte sie den Zuschauern nämlich einen äußerst guten Blick in ihr Dekolleté. Während vor allem die männlichen Zuschauer sicher nichts gegen den sexy Anblick hatten, ging das nach Meinung ihrer Mutter zu weit. Kurzerhand schnappte sie sich ihr Handy und wies ihre Tochter an, sich weniger offenherzig im Fernsehen zu zeigen.


Sarah meinte im Gespräch mit Moderator Giovanni Zarrella: „Meine Mama hat mir gerade geschrieben, ich soll das Ding zumachen.“ Gesagt, getan: Ab dem Zeitpunkt an trug die schöne Brünette eine Jacke und zog sich den Reißverschluss bis nach oben zu – damit ja alles gut „verpackt“ war. Mama widerspricht man schließlich nicht… Beim Wettbewerb selbst wurde Sarah ihrem Ruf als „ewige Zweite“ unglücklicherweise mal wieder gerecht: Sie und ihre Teamkollegen Manuela und Konny Reimann erreichten zwar das Finale, mussten sich dann jedoch einem anderen Team geschlagen geben. Vielleicht hat sie ja in der nächsten Show mehr Glück…