Mittwoch, 01. März 2017, 8:26 Uhr

Adele schießt Dollar-Scheine ins Publikum

Adele schenkte ihren Fans im australischen Perth T-Shirts mit 20 Dollar-Scheinen. Die ‚Hello‘-Interpretin schoss am Dienstagabend bei ihrem Auftritt mit einer T-Shirt-Kanone Kleidungsstücke ins Publikum, die mit 20 Dollar-Scheinen versehen waren.

Adele schießt Dollar-Scheine ins Publikum
Foto: Apega/WENN.com

Auf diese Weise wollte Adele ihren Anhängern einen Drink spendieren. Aber bevor sie die Shirts ins Publikum schießen konnte, musste die Sängerin sich zunächst einen Weg in die Mitte des mit 43.000 Menschen gefüllten Stadions bahnen. Dabei scherzte sie: „Die Pfunde werden bei dieser Tour nur so purzeln. Der Schweiß läuft mir die Oberschenkel herunter.“ Ihr vierjähriger Sohn Angelo war bei dem Auftritt zwar dabei, zeigte sich jedoch nicht den Fans.

Mehr: Adele glotzt Oscars vorm Fernseher im Hotelzimmer

Erst kürzlich hatte Adele darüber gesprochen, dass sie in ihrer Kindererziehung Wert darauf lege, den Kleinen zu einem Menschen zu erziehen, der Gleichberechtigung wertschätzt. Die ‚Chasing Pavements‘-Hitsängerin findet es wichtig, Angelo, den sie gemeinsam mit ihrem Partner Simon Konecki großzieht, schon von klein auf die richtigen Werte mit auf den Weg zu geben. Sie erklärt: „Ich erziehe ihn so, dass er Frauen respektiert. Er weiß, dass ich eine machtvolle Gewalt bin. Er fühlt es zu Hause, mal abgesehen von den Zeiten, wenn er mit mir zur Arbeit kommt. Und er begleitet mich überall hin!“