Mittwoch, 01. März 2017, 21:06 Uhr

Gigi Hadid über ihre zweite Hilfiger-Kollektion

Gigi Hadid verrät neue Details zu ihrer zweiten Kollektion mit Tommy Hilfiger. Vor wenigen Wochen hat die hübsche Blondine die Frühjahrs-/ Sommerkollektion von ‚Tommy x Gigi‘ herausgebracht.

Gigi Hadid über ihre zweite Hilfiger-Kollektion
Foto: WENN.com

Wie sie im Interview mit ‚The Daily Telegraph‘ gesteht, ist ihre Linie ein unmittelbarer Ausdruck ihrer verschiedenen Persönlichkeiten. „Mit jedem Modeteil wollte ich einen verschiedenen Teil meines Styles ausdrücken“, offenbart das Model. „An einem Tag wache ich auf und fühle mich wie ein Junge, an einem anderen Tag sehr mädchenhaft, dann wieder sportlich oder adrett. Ich habe versucht, ein Teil für jede meiner Stimmungen zu machen.“

Die 21-Jährige führt ihren kometenhaften Erfolg in der Fashion-Industrie auf die Tatsache zurück, dass sie unkompliziert im Umgang ist. Sie erklärt: „Wenn du allgemein eine freundliche Person bist, dann bieten sich dir auch mehr Möglichkeiten.“ Trotzdem bleibt sie immer bescheiden: „Die Hälfte der Sachen, die ich in den letzten paar Jahren gemacht habe, hätte ich mir nie erträumen können.“

Dass sie regelmäßig an der Seite ihrer Schwester Bella arbeiten kann, findet die Schönheit einfach unglaublich: „Es ist wundervoll, deine Familie so nah in der Industrie zu haben. Ich kann im Raum durch all die Verrücktheit blicken und ein Heimatgefühl bekommen. Aber ich weiß, dass das nicht normal ist. Ich habe viel Glück.“ Obwohl ihr Beschützerinstinkt oft Alarm schlage, bemühe sich Gigi, Bella ihre eigenen Erfahrungen machen zu lassen: „Ich versuche, cool zu bleiben. Ich versuche, sie nicht zu bevormunden, weil ich selbst die besten Sachen in den ersten Jahren alleine gelernt habe.“