Mittwoch, 01. März 2017, 22:40 Uhr

Jason Statham: Rosie Huntington-Whiteley zerstört sein Image

Rosie Huntington-Whiteley berichtet, dass Jason Statham jeden Tag mit seinen Hunden skypt.Der Schauspieler wird als einer der taffsten Männer in Hollywood wahrgenommen. Doch seine bildhübsche Verlobte entlarvt den Mythos um den 49-Jährigen.

Jason Statham: Rosie Huntington-Whiteley zerstört sein Image
Foto: Charlie Steffens/WENN.com

Gegenüber ‚C Magazine‘ offenbart das Model die Wahrheit über seinen Liebsten: „Jeder denkt, er ist ein taffer Muskelprotz. Für mich ist er ein sehr lustiger und komischer Mensch. Ich kenne eine ganz andere Seite von ihm. Er ist sehr verspielt.“ Der ‚The Mechanic‘-Star müsse zum Beispiel jeden Tag mit seinen Hunden skypen: „Es ist wie eine kleine Familie. Jeder kommt und sagt Hallo“. Das Paar genieße neben dem ganzen Glitzer und Glamour am liebsten die einfachen Dinge im Leben.

Die Britin berichtet: „Wann auch immer Jason und ich Zeit miteinander verbringen, kochen wir zusammen Abendessen, gucken einen Film mit unseren Hunden oder sitzen einfach nur im Garten.“ Ein bisschen Entspannung kann die Laufsteg-Schönheit wohl auch ganz gut gebrauchen, denn obwohl die hübsche Blondine schwanger ist, arbeitet sie gerade an einer neuen 17-teiligen Kollektion.

Mehr: Rosie Huntington-Whiteley und Jason Statham: Schwanger!

„[Die Reihe ist] mühelos glamourös, das ist cool und feminin, aber alles hat einen wilden Touch. Nichts fühlt sich girly an…“, schwärmt sie. Ihre Inspiration zog die 29-Jährige vor allem von Pinterest und dem Streetstyle in London: „Ich liebe es, in London im Verkehr festzustecken und dann aus dem Fenster heraus die Leute zu beobachten, was sie tragen und wie sie Sachen tragen.“ Das Thema der Kollektion ist ‚Für immer und ewig‘ und damit eine romantische Hommage an die besonderen Menschen im Leben der Designerin. Ob da wohl auch die Hunde eingeschlossen sind?