Mittwoch, 01. März 2017, 13:50 Uhr

Trailer "Dark": Erste deutsche Netflixserie mit Louis Hofmann

Die erste deutsche Netflix Original-Serien-Produktion „Dark“ ist eine außergewöhnliche zehnteilige Mystery-Serie mit globaler Anziehungskraft, die weltweit in 190 Ländern starten wird. Dabei setzt Dark neue erzählerische Maßstäbe: Ein packendes und visuell überwältigendes Drama ist eingebettet in eine faszinierende generationenübergreifende Familiensaga.

Trailer "Dark": Erste deutsche Netflixserie mit Louis Hofmann
Foto: AEDT/WENN.com

Regisseur Baran bo Odar und Drehbuchautorin Jantje Friese, das Kreativduo hinter dem deutschen Kinoerfolg „Who Am I“, über „Dark“ und ihre Zusammenarbeit mit Netflix: „Das war tatsächlich ein Traum. Das Vertrauen, dass in uns und unsere Vision gelegt wurde war enorm. Und die Zusammenarbeit war von Anfang an ein toller und immer zielführender Austausch. In Deutschland bekommt man oft gesagt: das ist aber ein wenig überambitioniert. Bei Netflix hieß es, wow, das ist ja ambitioniert. Wir lieben es.”

Zur Besetzung gehören deutsche Shootings-Stars wie Louis Hofmann und Lisa Vicari. Sie treffen auf renommierte Charakterdarsteller wie Oliver Masucci, Jördis Triebel, Maja Schöne, Karoline Eichhorn, Sebastian Rudolph, Anatole Taubman, Mark Waschke, Stephan Kampwirth, Anne Ratte-Polle, Andreas Pietschmann, Angela Winkler, Michael Mendl u.v.a. Die Ausstrahlung ist im kommenden Winter geplant.

Und darum geht’s: Im Zentrum von Dark stehen vier Familien in einer typischen deutschen Kleinstadt. Als zwei Kinder auf mysteriöse Weise verschwinden wird die vermeintlich heile Welt dieser Familien aus den Fugen gerissen und ein Blick hinter die Fassaden offenbart die dunklen Geheimnisse aller Beteiligten. Im Verlauf der zehn einstündigen Folgen bekommt die Tragweite der Ereignisse eine neue Dimension, als die Ermittlungen zurück ins Jahr 1986 führen und die Schicksale der vier Familien auf tragische Weise durch Raum und Zeit verknüpft werden.