Mittwoch, 01. März 2017, 20:48 Uhr

Video: So lustig verarscht James Corden die Oscar-Panne

Der Oscar-Fail rund um die Kuvert-Verwechslung von „Moonlight“ und „La La Land“ für den „Besten Film“ ist immer noch in aller Munde. James Corden (38) verarschte den ganzen Fauxpas mit einem Sketch, der ihn als Emma Stone (28) zeigt, als wenn die Oscar-Gewinnerin eine kleine Pummelfee wäre.

Video: So lustig verarscht James Corden die Oscar-Panne
Foto: Youtube

Ja, das war klar, dass James Corden diesen jetzt schon legendären Augenblick nicht sketchlos an sich vorbeiziehen lassen kann. Gestern lief eine neue Folge seiner Late Night Show und der beliebte und beleibte Moderator griff den Oscar-Fail des Jahrzehnts auf. Dazu verkleidete er sich in dem Filmchen mit Ryan Gosling als die Hauptdarstellerin Emma Stone.

Mit einer schrecklichen Perücke und einem hellblauen Damenpullover, der ihm allerdings erstaunlich gut stand, spielte er die Szene nach, in der Emma als „Mia“ zum Casting geht. Supersüß zupfte er an dem zu engen Pulli und erzählte die Geschichte von der allzu tragischen Oscar-Verwechslung. In nur einem Tag schrieb, komponierte und drehte das Team rund vom James den knapp vier Minuten langen Sketch! Nicht schlecht, Herr Specht! (LK)