Mittwoch, 01. März 2017, 21:39 Uhr

Was macht eigentlich Leighton Meester?

Leighton Meester braucht Schokolade, um durch den Tag zu kommen. Die 30-jährige Schauspielerin hat sich selbst gegenüber nie harte Richtlinien aufgestellt, was das Thema Ernährung betrifft.

Was macht eigentlich Leighton Meester?
Foto: Apega/WENN.com

Sie isst nach eigenen Angaben, was sie will und wann sie es will. Dazu gehören für sie definitiv ein Kaffee und ein Schokoladenriegel am Tag. Die hübsche Brünette meint, diese „kleinen Belohnungen“ seien für sie essentiell, um im Alltag zu funktionieren. Gegenüber ‚Byrdie.co.uk‘ verrät sie Details über ihre Essgewohnheiten: „Ich bin nie wirklich streng mit mir. Ich gehe immer nach meinem Gefühl. Ich esse das, was ich will und was leicht zu machen ist.“ Ganz wichtig sei dem ehemaligen ‚Gossip Girl‘-Star vor allem ein Becher Kaffee direkt nach dem Aufstehen. Leighton erklärt: „Wenn ich ins Bett gehe, freue ich mich direkt auf den Kaffee am Morgen.“

Sonst beginnt sie den Tag aber sehr gesund. Die Sängerin (‚Somebody to Love‘), die mit Ehemann Adam Brody die 18 Monate alte Tochter Arlo hat, beschreibt ihr Frühstück wie folgt: „Grünkohl, Spinat und anderes Grünzeug, ein Protein-Shake, Leinsamen und Chiasamen.“ Nach diesem gesunden, mit Vitaminen vollgepacktem Start in den Tag geht es auf ihrem Speiseplan nachmittags dann schon nährstoffarmer zu. Sie gibt preis: „Wenn ich in Eile bin, esse ich einfach einen Bagel mit Frischkäse oder ein Stück Pizza, Pasta oder einfach eine Menge Brot.“ Generell ernähre sie sich aber gesund. Sie fügt allerdings hinzu:“Wenn ich in einem Restaurant esse, bestelle ich immer Nachtisch.“